Nigeria: Deutsches Containerschiff von Piraten angegriffen


Beate Uhse

Deutschlandfunk - die Nachrichten (Deutschlandfunk)
Deutschlandfunk – die Nachrichten (Deutschlandfunk)

#Piraten haben vor der Küste Nigerias sechs Besatzungsmitglieder eines deutschen Containerschiffs entführt.

Wie die betroffene Reederei in #Hamburg mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Samstag kurz vor dem Hafen Onne. Die sechs Männer würden weiterhin vermisst. Zur Herkunft der Entführten mache man aus Sicherheitsgründen keine Angaben, es sollen aber keine deutschen Staatsbürger an Bord gewesen sein. – Die verbliebenen zwölf Matrosen hätten das Schiff nach dem Angriff in sichere Gewässer steuern können, hieß es.


Höllberg

Quelle: Deutschlandfunk vom 24.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Nigeria: Deutsches Containerschiff von Piraten angegriffen

  1. Pingback: Nigeria: Deutsches Containerschiff von Piraten angegriffen | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    Warum nicht zurückgeschossen wird, bleibt ein Rätsel.
    Will man das Piratentum gar nicht „bekämpfen“?

    So ein Schlauchboot hat enorme Probleme, wenn fasßweise Aceton auf das Gummi tropft…

  3. Ulrike sagt:

    Die sind zu blöd zu schiessen. Versenkt die Schiffe dieses Packs und basta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.