Umfrage: Mehrheit der Deutschen will bessere Beziehungen zu Moskau


Ostseeflug

Foto: Mauer des Kreml in Moskau (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Mauer des Kreml in Moskau (über dts Nachrichtenagentur)
 

Besatzungsrecht-Amazon

Berlin – Eine breite Mehrheit der Deutschen ist dafür, dass sich #Deutschland und #Russland wieder stärker annähern. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf eine #Umfrage von Kantar Emnid berichtet, sind 58 Prozent der Deutschen dafür, dass Deutschland die Beziehungen zu Russland eher verstärkt. Dagegen sagen 20 Prozent, dass die Beziehungen eher verringert werden sollten, der Rest hat keine Meinung.

In #Ostdeutschland wollen sogar 66 Prozent der Bevölkerung bessere Beziehungen zu Russland (#Westdeutschland: 56 Prozent), nur 18 Prozent wollen einen weniger engen Draht (Westdeutschland: 20 Prozent). Den größten Zuspruch für eine Annäherung gibt es unter #AfD-Wählern: 74 Prozent von ihnen sind für eine stärkere Beziehung zu Russland (eher verringern: 23 Prozent). Dahinter folgen die Anhänger der Linkspartei mit 71 Prozent, der FDP mit 69 Prozent, der Union mit 59 Prozent, der SPD mit 58 Prozent und der Grünen mit 54 Prozent.

Kantar Emnid befragte für „Focus“ 1.007 Personen vom 24. Bis 25. Oktober. (dts)


agrosprouts.at

Quelle: journalistenwatch.com vom 28.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Umfrage: Mehrheit der Deutschen will bessere Beziehungen zu Moskau

  1. Pingback: Umfrage: Mehrheit der Deutschen will bessere Beziehungen zu Moskau | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Das wollen aber unsere dreckigen Besatzer nicht. Noch immer nicht kapiert?

  3. Annette sagt:

    Ja!

    Ami go home!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.