Schwabach: Sexueller Übergriff am Neujahrsmorgen in Schwabach – Polizei sucht Zeugen


XXL-Sizes

#Schwabach: Am Neujahrsmorgen ist eine Frau in der Schwabacher Innenstadt Opfer eines #sexuellen Übergriffs geworden. Wie die Polizei mitteilt, sprach ein Unbekannter gegen 5.00 Uhr die Frau in der #Friedrichstraße an. Als sie nicht reagierte, packte er sie, drückte sie gegen eine Wand und berührte sie unsittlich. Die Frau wehrte sich, daraufhin flüchtete der Täter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Der Mann soll 1,80 bis 1,85 Meter groß sein und einen Bart getragen haben. Er soll mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Mütze bekleidet gewesen sein und deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben, so die Polizei. Zeugen können sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 melden.

Quelle: Bayerischer Rundfunk vom 03.01.2017


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Schwabach: Sexueller Übergriff am Neujahrsmorgen in Schwabach – Polizei sucht Zeugen

  1. Ulrike sagt:

    So ein Riesenkerl nimmt Reissaus. hahaha da sieht wie feige diese Dreckskerle sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.