Trump: Putin kann meine Politik nicht mögen


Gourmet Heimes®

US-Präsident Donald Trump

© AFP 2017/ Nicholas Kamm

Laut US-Präsident Donald #Trump ist eine Zusammenarbeit mit #Russland vorteilhafter als Streit. Darüber sprach das amerikanische Staatsoberhaupt bei einer Pressekonferenz mit der norwegischen Ministerpräsidentin Erna Solberg.

„Ich glaube, es ist besser, mit Russland zusammenzuarbeiten“, sagte Trump bei einer Pressekonferenz mit der norwegischen Ministerpräsidentin Erna Solberg. „Das ist viel besser, wenn man mit #Nordkorea zu tun hat“.

Er betonte auch, das Problem mit Nordkorea hätte vor vielen Jahren gelöst werden sollen. Trump merkte an, der russische Präsident Wladimir Putin könne seine Politik nicht mögen, denn Trump plädiere für „eine starke Armee und für viel Strom“.

„Es ist viel besser, mit anderen Ländern, mit #China, Russland, #Indien und weiteren Ländern weltweit zusammenzuarbeiten. Es ist nicht schlecht, sondern gut“, so der US-Präsident.


Gourmet Heimes®

Trump betonte nochmals, dass es kein Komplott zwischen ihm, seiner Wahlkampagne und Russland bei der US-Präsidentschaftswahl 2016 gegeben habe.

Zuvor war berichtet worden, dass der #US-Sonderermittler Robert Mueller bei seinen Untersuchungen zur angeblichen Einmischung Russlands in die Präsidentschaftswahlen 2016 unbedingt auch Donald Trump befragen wolle.

Quelle: Sputnik vom 11.01.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Trump: Putin kann meine Politik nicht mögen

  1. Pingback: Trump: Putin kann meine Politik nicht mögen | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.