Nahles nicht mehr bei Parlamentarischer Linken


Tuchbaum Shop


Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur#Andrea Nahles (SPD) lässt ihre Mitgliedschaft in der Parlamentarischen Linken (PL) ruhen. Gegenüber dem PL-Sprecher Matthias Miersch begründete sie ihre Entscheidung damit, als Fraktionsvorsitzende Chefin aller Abgeordneten zu sein. Das schreibt der „Spiegel“.

In Teilen der PL und bei den #Jusos sorgt Nahles’ Schritt für Irritationen. Dort sieht man ihre Entscheidung als weiteren Versuch der Ex-Juso-Chefin, das Image der linken Frontfrau loszuwerden. #Nahles sehe ihre linke Vergangenheit offenbar „immer mehr als Ballast“, heißt es.

Foto: Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Quelle: MMNews vom 13.01.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Nahles nicht mehr bei Parlamentarischer Linken

  1. Pingback: Nahles nicht mehr bei Parlamentarischer Linken | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Wenn DIE ungelernte etwas gelernt hat, dann im richtigen Moment einen Rücktritt hinlegen! Gelernt, ist gelernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.