Offensive in Syrien: Acht türkische Soldaten getötet


schwarzwald-maria

Das Bild vom 22.1.2018 zeigt, wie türkische Soldaten in Sugedigi/Türkei ihre Panzer für die Syrien-Offensive vorbereiten. (dpa-Bildfunk / AP / Lefteris Pitarakis)
Bei der türkischen Offensive in Nordwestsyrien sind acht türkische Soldaten getötet worden. (dpa-Bildfunk / AP / Lefteris Pitarakis)

Bei der #türkischen Offensive gegen kurdische Kämpfer in #Syrien sind acht Soldaten getötet worden.

Wie das türkische Militär mitteilte, starben fünf Soldaten, als ihr Panzer in der Nähe von #Afrin angegriffen wurde. Man habe vergeblich versucht, die Männer zu retten, hieß es.

Die #Türkei geht im Nordwesten Syriens gegen die Kurdenmiliz #YPG vor, die sie als Terrorgruppe einstuft. Die YPG ist aber auch Verbündete der #USA im Kampf gegen den IS in Syrien.

In der nordsyrischen Provinz #Idlib schossen islamistische Rebellen ein russisches Flugzeug ab und töteten den Piloten. Zu dem Abschuss bekannte sich die Dschihadistengruppe #Tahrir al-Scham, die al-Kaida nahesteht.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.02.2018

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.