Rottenburg (TÜ) – Tumultartiger Zwischenfall im Asylbewerberheim – Schlägerei mit Festnahmen – 50 Asylbewerber versuchen Einsatz der Polizei zu stören


Regenbekleidung.com

#Rottenburg (TÜ) – Tumultartiger Zwischenfall im Asylbewerberheim

Am Samstagabend gegen 20:35 Uhr kam es im #Asylbewerberheim in der Tübinger Straße in Rottenburg zu einer #Schlägerei zwischen zwei Bewohnern. Beim Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzungen waren bereits mehrere Personen aus der Unterkunft, überwiegend nordafrikanischer Herkunft, in die Auseinandersetzung verwickelt, bei welcher unter anderem mit Gegenständen, insbesondere Flaschen, aufeinander eingeschlagen und geworfen wurde. Nachdem einer der Hauptaggressoren durch die Einsatzkräfte festgenommen werden konnte, versuchten circa 50 Bewohner der Unterkunft die Einsatzmaßnahmen zu stören. Es kam zum Einsatz von Pfefferspray, bei dem nach derzeitigem Stand zwei Personen leicht verletzt wurden. Da sich die Lage nicht befriedete, wurden weitere Streifen zur Unterstützung zusammengezogen. Mit der Festnahme zweier weiterer Hauptaggressoren gelang es dann die Lage vor Ort zu befrieden.

Quelle: presseportal.de vom 11.03.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Rottenburg (TÜ) – Tumultartiger Zwischenfall im Asylbewerberheim – Schlägerei mit Festnahmen – 50 Asylbewerber versuchen Einsatz der Polizei zu stören

  1. Pingback: Rottenburg (TÜ) – Tumultartiger Zwischenfall im Asylbewerberheim – Schlägerei mit Festnahmen – 50 Asylbewerber versuchen Einsatz der Polizei zu stören | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Warum fährt die Polizei überhaupt zu so einem Einsatz. Sollen sich die Deppen doch die dummen Köpfe einschlagen. Wen interessiert das?

    Warum sollen unsere Polizisten sich immer mit dem Drecksgesindel herumschlagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.