Köln – Zwei schwarze Fachkräfte rauben Kölner aus – Die Polizei sucht Zeugen


Gourmet Heimes®

POLIZEI KÖLN

POL-K: 180402-2-K Festgehalten, durchsucht und ausgeraubt – Die Polizei sucht Zeugen

 

Köln (ots) – Am Sonntagmorgen (1. April) haben zwei Unbekannte einen Kölner (45) in Köln-Niehl festgehalten und ausgeraubt. Die Räuber rannten mit ihrer Beute über die Sebastianstraße in Richtung Rhein. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Aussagen des überfallenen 45-Jährigen war er gegen 5 Uhr an der Haltestelle Sebastianstraße gerade aus der Linie 16 ausgestiegen, als ihn in der dortigen Unterführung zwei Männer ansprachen. Plötzlich habe einer von ihnen seine Arme gegriffen und hinter seinem Rücken festgehalten. Der Andere durchsuchte die Jacke des Kölners und forderte Geld. Die bislang unbekannten Täter erbeuteten die Geldbörse und das Smartphone des Mannes und ließen von ihm ab.

„Der Mann, der vor mir stand und meine Jackentaschen durchsuchte, war etwa 30 Jahre alt, dunkelhäutig und sprach gebrochenes deutsch. Er trug eine Jeans und eine rote Jacke“, gab der Überfallene zu Protokoll. „Der Mann, der meine Arme hinter meinem Rücken festgehalten hatte, hatte dunkle Haare und etwas dunkleren Teint, mehr konnte ich nicht erkennen“, fügte er hinzu.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 02.04.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Köln – Zwei schwarze Fachkräfte rauben Kölner aus – Die Polizei sucht Zeugen

  1. Pingback: Köln – Zwei schwarze Fachkräfte rauben Kölner aus – Die Polizei sucht Zeugen | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.