Konflikt um Katalonien – Puigdemont widerspricht Vorwürfen Spaniens


Gutscheine.de

Der abgesetzte Präsident Kataloniens, Puigdemont,  in Brüssel. (imago stock&people)
Der abgesetzte Präsident Kataloniens, Puigdemont, im Oktober 2017 in Brüssel. (imago stock&people)


Fair Einkaufen

Der ehemalige katalanische Regionalpräsident #Puigdemont hat vor dem Obersten Gerichtshof Spaniens Widerspruch gegen den Vorwurf der #Rebellion eingelegt.

Es habe am Tag des Unabhängigkeitsreferendums keinerlei Gewalt gegeben – dies sei aber die Voraussetzung für den Vorwurf der Rebellion, hieß es in dem Einspruch. Darüber hinaus bestreitet Puigdemont die Veruntreuung öffentlicher Mittel.

Er war im Herbst ins Exil nach Brüssel gegangen und am 25. März auf Grundlage eines europäischen Haftbefehls in #Schleswig-Holstein festgenommen worden. Ein richterlicher Beschluss über eine mögliche Auslieferung Puigdemonts an Spanien noch in dieser Woche gilt als wenig wahrscheinlich.

Quelle: Deutschlandfunk vom 03.04.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Konflikt um Katalonien – Puigdemont widerspricht Vorwürfen Spaniens

  1. Pingback: Konflikt um Katalonien: Puigdemont widerspricht Vorwürfen Spaniens | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.