Schwedischer Inlandsgeheimdienst: Anschlagspläne gehören zum Alltag


Gemshine

09. April 2018
Schwedischer Inlandsgeheimdienst: Anschlagspläne gehören zum Alltag
INTERNATIONAL

Stockholm. #Schweden und andere europäische Länder sind in puncto islamistischer #Terror schon einen guten Schritt weiter als #Deutschland – die Terrordrohung gehört dort praktisch längst zum täglichen Leben. Jetzt bestätigte ein Sprecher des schwedischen Inlandsgeheimdienstes Säpo gegenüber der Zeitung „The Local”, daß bei ihnen Warnungen über Anschlagspläne Alltag sind.

Das geht aus einem Interview hervor, das „The Local“ dieser Tage mit #Fredrik Hallström führte, dem Abteilungsleiter für „ideologisch motivierte Täter” beim schwedischen Inlandsgeheimdienst Säkerhetspolisen (Säpo).


Der ehemalige Säpo-Generaldirektor #Anders Thornberg schätzt die Zahl gewaltbereiter Extremisten allein in Schweden auf rund 3.000.

Zudem, so Hallström, gebe es sicher eine „verdeckte Zahl an Leuten, von denen wir keine Kenntnis haben”. Die Zahl 3.000 bedeute aber nicht, daß es 3.000 Terroristen gebe. Die Zahl besage nur, daß so viele Personen Verbindungen zu gewaltbereiten Gruppierungen hätten. Wahrscheinlicher als ein koordiniertes Attentat seien Einzeltäter. Der Großteil der gemeldeten Fälle werde fallen gelassen, nachdem Nachforschungen eingeleitet würden. Die Säpo müsse die eingehenden Informationen nach Prioritäten ordnen.

In Schweden gedenkt man dieser Tage des Terroranschlags in einer Einkaufsmeile in Stockholm vor einem Jahr. (mü)

Quelle: zuerst.de vom 09.04.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Schwedischer Inlandsgeheimdienst: Anschlagspläne gehören zum Alltag

  1. Pingback: Schwedischer Inlandsgeheimdienst: Anschlagspläne gehören zum Alltag | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Traurig aber wahr. Wenn das nun zum Alltag gehören soll……
    Schmeisst das ganze Gesockse aus dem Land dann ist wieder Ruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.