Heidelberg: Schwarzafrikaner belästigt 36jährige und vergewaltigt sie

POLIZEIPRÄSIDIUM MANNHEIM

POL-MA: Heidelberg-Altstadt: Frau von Unbekanntem sexuell belästigt, Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Vergewaltigung, weitere Zeugen gesucht!

 


Roberts Teehaus

Heidelberg (ots) – Wegen des Verdachts der Vergewaltigung ermitteln derzeit die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion in Heidelberg.

Die Geschädigte, eine 36-jährige Heidelbergerin, war in der Nacht zum Sonntag in der Heidelberger Altstadt unterwegs. Dort traf sie in einem Club auf den späteren Tatverdächtigen. Ein Anbahnungsversuch des Mannes scheiterte, dennoch habe er sein späteres Opfer auf dem Heimweg unauffällig bis in die Pfaffengasse begleitet. Nachdem man dort gegen 04:40 Uhr gemeinsam eine Zigarette geraucht hatte, habe der Unbekannte angefangen, die Frau zu küssen, zu berühren und zu entkleiden. Schließlich sei es zum ungewollten Geschlechtsverkehr gekommen. Ein Anwohner vernahm Hilferufe. Nachdem der mutmaßliche Täter auf den Zeugen aufmerksam wurde, flüchtete er vom Tatort in Richtung Neckarstaden.


Outdoor-Shop

Er wurde wie folgt beschrieben: Schwarzafrikanischer Phänotyp, 25 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180cm groß, kurzes schwarzes Haar; ca. 2cm lang, sehr schlank, bekleidet mit weißem T-Shirt und auffälligen halbhohen Sneakers von adidas mit schwarzen Streifen und orangenfarbenen Details. Silbernes Armband am rechten Handgelenk.

Personen, die ebenfalls auf das Geschehen aufmerksam wurden, den Mann bei seiner Flucht sahen oder aufgrund der übermittelten Beschreibung Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-4444 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 11.06.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Heidelberg: Schwarzafrikaner belästigt 36jährige und vergewaltigt sie

  1. Pingback: Heidelberg: Schwarzafrikaner belästigt 36jährige und vergewaltigt sie | StaSeVe Aktuell

  2. Ulla sagt:

    Die blöde Kuh ist selber schuld. Man hat gemeinsam eine Zigarette geraucht sagt doch schon alles. Hat die geglaubt er will mit ihr die Sterne anschauen????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.