Högl (SPD): „Die SPD wird wegen Maaßen die Koalition nicht verlassen“


Dildoking

Eva Högl, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion (picture alliance / Michael Kappeler / dpa)
Eva Högl, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion (picture alliance / Michael Kappeler / dpa)

Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende #Högl hat betont, ihre Partei werde wegen des Streits um Verfassungsschutzpräsident #Maaßen die große Koalition nicht aufkündigen.

Högl sagte im Deutschlandfunk, ihre Partei sei nicht überzeugt von dem, was Maaßen gestern vor dem Bundestags-Innenausschuss dargelegt habe. Er habe das Vertrauen nicht wieder herstellen können und sei nicht der richtige Mann an der Spitze des Verfassungsschutzes. Die SPD werde die Koalition aber nicht verlassen. Zuvor hatte der Juso-Vorsitzende #Kühnert dem Magazin „Der Spiegel“ gesagt, die SPD könne nicht einfach so in der Regierung weiterarbeiten, wenn Maaßen Chef des Inlandsgeheimdienstes bleibe.

Maaßen steht wegen seiner Äußerungen zu den Vorkommnissen in #Chemnitz seit Tagen parteiübergreifend in der Kritik. Gestern musste er sich gleich zwei Gremien des Bundestages erklären, dem Parlamentarischen Kontrollgremium und dem Innenausschuss. Bundesinnenminister Seehofer sprach ihm anschließend das Vertrauen aus. Er betonte, er sehe keine Anhaltspunkte für personelle Konsequenzen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 13.09.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Högl (SPD): „Die SPD wird wegen Maaßen die Koalition nicht verlassen“

  1. Pingback: Högl (SPD): „Die SPD wird wegen Maaßen die Koalition nicht verlassen“ | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Die AfD ist im Bundestag die stärkste Fraktion und muß sich beschimpfen lassen! Die „regierenden“ sind es nur weil Sie sich zusammengerottet haben um weiter das Land und Volk zu plündern. Wer sich dagegen wehrt wird als Misthaufen beschimpft. Keine schlechte Geschäftsidee, aber eine SchXXXß Politik gegen das eigene Volk.
    DIE verlassen nicht die Zusammenrottung der Gemeinsamkeit Zwischenpixxxr.
    Dann wären Sie auf der Treppenleiter der BeschissXXXn auf unterster Stufe. Wer will schon weißen VogelkoXXX auf seiner Schwarzen Weste?

  3. Ulrike sagt:

    Ist doch klar. Da sässe man ja nicht mehr an den prallgefüllten Schweinetrögen.

    Das Video vom Bundestag ist gut verbreitet sodass Leute die noch nicht gehirnamputiert sind sich ihre eigene Meinung über die Sch…..SPD bilden können.

  4. Birgit sagt:

    Ach nu wollen se die Koalition doch nicht verlassen. Haben wohl Angst um unser täglich Brot gib und Heute , amen !

  5. Ulrike sagt:

    War doch klar nur doofes Geplänkel von Pippi Langstrumpf.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.