Furkan Bewegung will Kalifat in Deutschland errichten und demonstriert in Dortmund


Tuchbaum Shop

Ähnliches Foto

Die Bewegung möchte in Deutschland ein islamistisches Kalifat errichten und die Sharia einführen. Am Weihnachtswochenende demonstrierten die Islamisten in Dortmund.

Alparslan Kuytul (* 20. August 1965 in Karataş bei Adana) ist der geistige Führer der Furkan-Bewegung. Der deutsche Verfassungsschutz beurteilt sie als extremistische Organisation, welche die Errichtung einer „Islamischen Zivilisation“ anstrebe.

Durch seine Bemühungen in den 1980er Jahren entstand 1994 die Furkan Eğitim ve Hizmet Vakfı (Furkan Erziehungs- und Hilfsorganisation), die heute in mehr als 35 Städten in der Türkei und im Ausland Niederlassungen hat.

Alparslan Kuytul wurde Ende Januar/Anfang Februar 2018 in der Türkei verhaftet. Er sitzt seither ohne Anklageerhebung in der türkischen Stadt Bolu in Isolationshaft.

Alparslan Kuytul wurde in dem kleinen Dorf Karataş ca. 45 km südlich von Adana geboren. Nach einem abgeschlossenen Studium des Bauingenieurswesens(1991) an der Çukurova Üniversitesi folgte ein Studium (1993–1997) an der Fakultät für Scheriat der al-Azhar-Universität in Kairo. Dieses Studium schloss er mit einer Auszeichnung ab. 1994 gründete er mit anderen die ‚Furkan Eğitim ve Hizmet Vakfı‘. Heute zählt die ‚Furkan-Bewegung‘ mit mehr als 35 Niederlassungen im In- und Ausland, jährlich ca. 100 Konferenzen mit einer Besucherzahl von über 200.000 und einem eigenen Sender (TVFurkan) sowie der Zeitschrift FurkanNesli zu den größten Bewegungen in der Türkei.

. 😳

https://twitter.com/i/status/1080530993235349505

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 03.01.2019


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Furkan Bewegung will Kalifat in Deutschland errichten und demonstriert in Dortmund

  1. Birgit sagt:

    Was gibt es da lange zu beobachten ????????????

    Rausschmiß ist angesagt und zwar die ganze muslimische Bande.

  2. Kleiner Grauer sagt:

    DIE haben eine Gruppenbewerbung als Fach Arbeiter aufgeführt-doch keine Demo! Alles Ärzte und Ingenieure! DIE werden hier nur falsch verstanden: Hier zeigen DIE an einer niedergeschlagenen Frau Ihre Flachlegarbeit, dann heißt es sofort Vergewaltigung! Zeigen mehrere ihre Qualifikation an der Erlebenden als Flachlegearbeiter und Fähigkeiten an dieser Hure heißt es sofort Massenvergewaltigung. Dann noch das Geschreie dieser erlebenden, da versteht doch keiner was Er uns sagen will. Soll denn jeder von Denen sich eine Deutsche Hure einzeln vornehmen? In der Schule haben die Schüler auch nur eine Wandtafel auf der Sie schreiben und nicht jeder eine. Mit der Sharia wird die Vergewaltigung an der Erlebenden nicht mehr strafbar sein und die Wortmarke kann sich wichtigeren Dingen widmen: Mülltonne kontrollieren und Hauseigentümer bestrafen wenn da nicht ordentlich sortiert ist, alte Frauen über die Straße zur Bushaltestelle führen, auch wenn auf der anderen Seite keine Haltestelle ist, alten Menschen die Einkaufstasche nach Hause tragen und dem wilden Mann übergeben der sonst die älteren Herrschaften überfallen hätte und diese sich in der Alterssturheit gewehrt und verletzt hätten!
    So kann man Kulturen miteinander verbinden…!
    Die Unsitte in der BRiD Bewerbungen zu schreiben ist eine unmögliche Erfindung von den hier eingeborenen Beamten. Wer von den Deutschen Unternehmern kann DENEN Ihre Schriftsprache lesen? Also nicht zu gebrauchen! Bringt man DENEN deutsche Schrift bei um sich zu bewerben ist Ihm einer mit der praktischen Vorführung seiner Talente zuvor gekommen; siehe oben!
    Geht der Mann/Frau zurück zum Fluchtausgangspunkt und schreibt eine Bewerbung in Deutsch-kann das dort kein Unternehmer lesen!
    Der/SIE bekommt mit unserer Besserwisserei nie einen Arbeitsplatz den ER/SIE beherrscht!
    Dieser Text ist frei erfunden und hat mit dem erleben im Jahr 2019 nichts gemeinsam. Zufällige Übereinstimmungen sind nicht beabsichtigt und wiedergeben worden.
    Nicht mal der Schreiber und Ordensträger vom SPIEGEL stand Pate.

  3. shirin sahin sagt:

    Wo leben wir denn? Wird Zeit das man den Herrschaften langsam mal die Richtung weisst und erklärt in welchem Land sie leben und das noch als Gast, vergessen die immer wieder! Demenz???

  4. Ulrike sagt:

    Schmeisst das ganze Dreckspack sofort aus dem Land. Keiner will die haben.

  5. schmid von Kochel sagt:

    Kalifat in Deutschland? Gehts noch ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.