Frankreich – Festnahmen wegen Anschlag auf Straßburger Weihnachtsmarkt


Outdoor-Shop

Einsatzkräfte der Polizei sichern einen Eingang zur Altstadt und damit zum Weihnachtsmarkt. (picture alliance/ dpa/ Christoph Schmidt)
Der Straßburger Weihnachtsmarkt. (Archivbild) (picture alliance/ dpa/ Christoph Schmidt)

Im Zusammenhang mit dem Anschlag auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt im Dezember hat die französische Polizei fünf Personen festgenommen.

Sie würden verdächtigt, dem Attentäter Chekatt die Tatwaffe beschafft zu haben, hieß es aus Ermittlerkreisen. Die fünf wurden demnach im Elsaß festgenommen. Es soll sich um Mitglieder einer Familie handeln.

Chekatt hatte am 11. Dezember in der Nähe des Weihnachtsmarkts auf Passanten geschossen und fünf Menschen getötet. Zwei Tage später wurde er von der Polizei erschossen. Chekatt hatte vor seiner Tat der IS-Terrormiliz die Treue geschworen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 29.01.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Frankreich – Festnahmen wegen Anschlag auf Straßburger Weihnachtsmarkt

  1. Pingback: Frankreich – Festnahmen wegen Anschlag auf Straßburger Weihnachtsmarkt | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.