Bayern-Fans bejubeln NGO-Mittelmeer-Schlepper

 

Gutmenschentum im Stadion (Bild: Screenshot)
Gutmenschentum im Stadion (Bild: Screenshot)
 

München – Ein „klares politisches Statement der Bayern-Ultras“, Fans des Rekordmeisters entrollten beim Heimspiel am Samstag gegen Hertha BSC ein Banner, das sie als Unterstützer der Schlepper-NGOs im Mittelmeer outet.

„Der wahre Verbrecher ist der Staat, nicht die, die Leben retten! Seenotrettung ist kein Verbrechen“, war auf dem Banner zu lesen.

Der Reporter der Münchner Abendzeitung, Patrick Strasser, findet die Schlepperei der selbsternannten „Seenotretter“ prima und twittert:

 

Patrick Strasser@AZ_Strasser

Gutes Statement der @FCBayern
Fans zur #Flüchtlingspolitik einiger europäischer Staaten.

124 people are talking about this
 

Das unreflektierte Gejuble aus den Reihen der Bayern-Ultras-Gutmenschen kommt nicht bei jeden gut an:

„Armutsmigration unter dem Deckmantel „Asyl“ um Menschen dazu zu bringen aufs Mittelmeer zu fahren, ihr solltet euch schämen so löst man keine Probleme. Wie wärs die Verhältnisse in der dritten Welt zu verbessern?!“

„Was ist daran „gut“?“

„die sollen sich um Fußball kümmern und nicht um Politik, davon haben sie nämlich keine Ahnung. Politik hat im Stadium nichts zu suchen – das gilt auch für linke Stimmungsmache.“

Aber dennoch findet sich der eine oder andere, der die Schlepperei übers Mittelmeer toll findet:

„Das Menschenleben ist das höchste Gut auf Erden. Es ist mehr als löblich, wenn Bayern-Fans sich gegen das „Wegschauen“ aussprechen! Dann bitte aber auch bereit sein, Flüchtlinge im eigenen Land aufzunehmen und nicht alles Italien, Malta und Spanien zu überlassen!!

Quelle: journalistenwatch.com vom 25.02.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Bayern-Fans bejubeln NGO-Mittelmeer-Schlepper

  1. Ulrike sagt:

    Herr lass viel Hirn über Bayern regnen.

  2. Pingback: Bayern-Fans bejubeln NGO-Mittelmeer-Schlepper | StaSeVe Aktuell

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Es wird nicht gerettet, es wird erbeutet und verschleppt. Gegen alles Seerecht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.