Schlagwort-Archive: Journalistenverband

Herkunft von Tätern – DJV: „Nennung ethnischer Zugehörigkeit sollte Ausnahme bleiben“

23. August 2019 DJV-Vorsitzender Frank Überall (Michael Kappeler/dpa) Die Herkunftsbezeichnung von mutmaßlichen Tätern und Verdächtigen in den Medien sollte nach Auffassung des Deutschen Journalistenverbandes weiterhin die Ausnahme bleiben. Der DJV-Vorsitzende Überall verwies auf den entsprechenden Pressekodex, in dem es heißt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Medien: Journalistenverband sieht Pressefreiheit in Osteuropa kritisch

  06. November 2017 Das Hauptquartier des öffentlich-rechtlichen „Polskie Radio“ in Warschau. (imago / ZUMA PRESS) Der #Deutsche Journalisten-Verband hat in Würzburg eine #Resolution zur #Pressefreiheit in #Osteuropa verabschiedet. Darin werden die #EU und die betroffenen Regierungen aufgefordert, die Freiheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Bayerischer Journalistentag in Bamberg – Journalistenverband bemängelt fehlende Wertschätzung

Der Bayerische Journalistenverband (BJV) ruft am Wochenende zu seiner Mitgliederversammlung auf. Dabei geht es vor allem darum, wie die Situation für Journalisten in Bayern verbessert werden kann. Außerdem wird ein neuer Vorstand gewählt. Stand: 18.03.2017 BJV-Mitgliederversammlung: Journalistentag in Bamberg   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Pegida und die Presse“ – Sächsische Zeitung“ will Nationalität von Verdächtigen nennen

  Sollen Medien die Herkunft von Tatverdächtigen nennen? Die in Dresden erscheinende „Sächsische Zeitung“ will sich nicht mehr an den Pressekodex halten. VON MATTHIAS MEISNER So hat das noch kein Blatt in Deutschland entschieden: Die in Dresden erscheinende „Sächsische Zeitung“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hessen: Knackis müssen für Journalisten backen

15.06.2016 Udo Ulfkotte Journalisten lassen sich gerne schmieren. Entweder diskret mit Geld, oder mit geldwerten Vorteilen. Zumindest aber erwarten sie, dass ihnen bei Treffen mit Politikern eine vorzügliche Verpflegung hingestellt wird. Das scheinen auch unsere Politiker so zu sehen. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar