Prof. Dr. Knut Löschke: Ich habe die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden Klima-Geschwafel, von Energie-Wende-Phantasien, von Elektroauto-Anbetungen, von Gruselgeschichten über Weltuntergangs-Szenarien von Corona über Feuersbrünste bis Wetterkatastrophen

Prof. Dr. Knut Löschke,
Mitglied des Hochschulrates in der Universität Leipzig, Kuratoriumsmitglied des Max-Planck-Institutes für Mathematik in den Naturwissenschaften – Aufsichtsratsvorsitzender des Universitätsklinikums Leipzig und des IT-Beratungsunternehmens Softline AG:
„Ich habe es satt, oder, um es noch klarer auszudrücken: ich habe die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden Klima-Geschwafel, von Energie-Wende-Phantasien, von Elektroauto-Anbetungen, von Gruselgeschichten über Weltuntergangs-Szenarien von Corona über Feuersbrünste bis Wetterkatastrophen. Ich kann die Leute nicht mehr ertragen, die das täglich in Mikrofone und Kameras schreien oder in Zeitungen drucken. Ich leide darunter miterleben zu müssen, wie aus der Naturwissenschaft eine Hure der Politik gemacht wird.

Ich habe es satt, mir von missbrauchten, pubertierenden Kindern vorschreiben zu lassen, wofür ich mich zu schämen habe. Ich habe es satt, mir von irgendwelchen Gestörten erklären zu lassen, dass ich Schuld habe an Allem und an Jedem – vor allem aber als Deutscher für das frühere, heutige und zukünftige Elend der ganzen Welt.

Ich habe es satt, dass mir religiöse und sexuelle Minderheiten, die ihre wohl verbrieften Minderheitenrechte mit pausenloser medialer Unterstützung schamlos ausnutzen, vorschreiben wollen, was ich tun und sagen darf und was nicht.

Ich habe es satt, wenn völlig Übergeschnappte meine deutsche Muttersprache verhunzen und mir glauben beibringen zu müssen, wie ich mainstream-gerecht zu schreiben und zu sprechen habe.

Ich habe es satt mitzuerleben, wie völlig Ungebildete, die in ihrem Leben nichts weiter geleistet haben, als das Tragen einer fremden Aktentasche, glauben Deutschland regieren zu können.

Ich kann es nicht mehr ertragen, wenn unter dem Vorwand einer „bunten Gesellschaft“ Recht und Sicherheit dahinschwinden und man abends aus dem Hauptbahnhof kommend, über Dreck, Schmutz, Obdachlose, Drogensüchtige und Beschaffungskriminelle steigen muss, vorbei an vollgekrakelten Wänden.

Ich möchte, dass in meinem Land die Menschen, gleich welchen Geschlechts, welcher Hautfarbe und gleich welcher Herkunft wertgeschätzt und unterstützt werden, die täglich mit ihrer fleißigen, produktiven und wertschöpfenden Arbeit den Reichtum der ganzen Gesellschaft hervorbringen: die Mitarbeiter in den Unternehmen, die Handwerker, die Freiberufler, die vielen engagierten und sozial handelnden Unternehmer der kleinen und mittständischen Wirtschaft.

Ich möchte, dass die Lehrer unserer Kinder, die Ärzte und Pfleger unserer Kranken und Hilfebedürftigen die Anerkennung, die Wertschätzung und die Unterstützung erhalten, die sie täglich verdienen. Ich möchte, dass sich die Jungen und Ungestümen in den wohlgesetzten Grenzen unseres Rechtsraumes austoben aber sich auch vor ihren Eltern und Großeltern, vor den Alten und Erfahrenen verneigen, weil sie die Erschaffer ihres Wohlstandes und ihrer Freiheit sind.“…!!!

https://www.bundestag.de/webarchiv/Ausschuesse/ausschuesse19/weitere_gremien/enquete_ki/loeschke_knut-648324

Booom Aktuell
Austausch über das aktuelle Weltgeschehen
https://t.me/booomaktuell

Quelle: Booom AktuellAustausch über das aktuelle Weltgeschehen… auf Telegram

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 17.02.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
28 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Annette
Annette
5 Monate zuvor

Das unterschreiben wir bitte alle zusammen, ja?

Ulrike
Ulrike
5 Monate zuvor

Dieser Mann hat zu 100 % recht. Meine Hochachtung dass er sich traut das auszusagen.

birgit
birgit
5 Monate zuvor

Mir geht das dumme Geschwafel schon lange auf die Nerven ! Deshalb keine Zeitung, kein TV ! Wenn man diese Weltuntergangsfratzen nicht sieht ist die Welt gleich viel sonniger !

Heute kam übrigens eine Einladung zum impfen vom regierigen Gesockse.
Die fordern rotz frech zum Selbstmord auf.

gerhard
gerhard
5 Monate zuvor
Reply to  birgit

Irgendwo habe ich heute gelesen

Es sei nachgewiesen das diese Impfungen unser Immunsystem zerstören!

Ulrike
Ulrike
5 Monate zuvor
Reply to  gerhard

Das ist doch nichts neues. Lies mal nach was in den Spritzen drin ist.

Hannes
Hannes
5 Monate zuvor

Der Tag wird kommen dann bekommt Prof. Dr. Knut Löschke Recht

Beim Durchlesen Ihrer Homepage habe ich so einen Habeck Mitarbeiter gesehen der das .. kirchliche Umvolkungsprogramm diesen Umweltirrsinn auch noch als Antifa Schlepper ganz gross rausbringt und nun vom Steuerzahler finanziert auch noch seinen urlaub in Peru bezahlt bekommt.
Bismarck hat diesen Selbstbedienungsladen geschlossen und das zu Recht.
Dieser Abzocker und seine Mitgesellen sollten Ihre schwulen Phatasien und Ihren unverdiente
Alimentation in der Weise abarbeiten das Sie als Rischkafahrer den Rest Ihres Lebens in Ihrem so geliebten kommunistischen China Ihre unverdientes Einkommen abarbeiten.

Diese Ratte hat das das sinkende Schiff verlassen.

In einem der früheren Kommentare las ich von einem Herrn Martin Wolter der folgendes vollbrachte.

Dieser hat in das islamische Zentrum Nord in der Stadt Osnabrück in der Lutherkirche errichtet wie zu lesen war.
https://web.archive.org/web/20220117135121/https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/350724/der-ruf-des-muezzin-erklingt-von-osnabrucker-kirchturm

http://queer-gottesdienst.de/

Die Luft wurde Ihm wohl zu dünn.
Er ist nach Peru geflohen nachdem er verbrannte Erde hinterlassen hat.
Alles auf Kosten der Firma EKD und damit des dummen .. Steuersklaven.. .

Dort betätigt er sich in sicherer Entfernung nun als .. Pastor .. .

https://www.ev-kirche-peru.org/de.php?menu=1&sub_menu=3&pagina=pfarramt

Karl Wim
Karl Wim
5 Monate zuvor
Reply to  Hannes

Ratten und Ottern gehen nicht freiwillig.
Godfrey Bloom gibt die Verfahrensweise an welche so denke ich zumindest auch
Prof.Löschke nicht missbilligen wird.
Der Staat bestiehlt die Menschen durch Steuern und Abgaben die er sodann zur Alimention von Typen des Schlages Wolters verbraucht.

Ich finde den Vorchlag von Godfrey Bloom sehr beachtenswert.
..Sie werden euch haengen im Parlament..
Und Ihr werdet im Recht sein.

https://youtu.be/gYb5ETlJqIo

Johannes
Johannes
5 Monate zuvor
Reply to  Hannes

Solange diese kleinen Ratten noch unterhalten werden und als .. Pastoren .. getarnnt sogar noch tausende abkassieren und deren Firmenchefs rotzfrech bei Upik als Firma gelistet ist , solange sich das deutsche Volk das erlaubt , solange erleiden Sie selber das was diese Verbrecher Ihnen zumuten. Deutsche sind Masochisten.

UPIK® Datensatz – L
L Name Lutherkirche Osnabrück
Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil
L D-U-N-S® Nummer 312512729
L Geschäftssitz Miquelstr. 5
L Postleitzahl 49082
L Postalische Stadt Osnabrück
Land Germany
W Länder-Code 276
Postfachnummer
Postfach Stadt
L Telefon Nummer 05415690166
Fax Nummer
W Name Hauptverantwortlicher Martin Wolter
W Tätigkeit (SIC) 8661

Dieser Saustall war mal eine Kirche.
Der Firmenchef macht sich ein gutes Leben in Peru wie beschrieben wird.

Genauso wie der Scholz der Warburg-Bank.

https://duckduckgo.com/?q=Suedstadtgemeine+Osanbrueck&ia=web

Kassieren ohne Arbeit.

Warum zahlt man diese Leute ?
Warum zahlt man Verbrecher wie Scholz ?

Ulrike
Ulrike
5 Monate zuvor

Dieser elende Kerl gehört geteert und gefedert wie im Mittelalter. Dann auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Alexander Berg
5 Monate zuvor
Reply to  Ulrike

Etwas weiter oben: „Dieser Mann hat zu 100 % recht. Meine Hochachtung dass er sich traut das auszusagen.“

trackback

[…] Quelle: Prof. Dr. Knut Löschke: Ich habe die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden … […]

Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

Wo sind die 11 Kommentare ?

Kristian Rudolph
Kristian Rudolph
1 Monat zuvor

Ich verneige mich vor der Ehrlichkeit und Direktheit eines gebildeten Menschen. Dieser Text sollte die erste Seite der Bildzeitung zieren. Wäre vielleicht ein „Wachrüttler“ für all die satten, bequemen, ignoranten und egoistischen Deutschen, die sich, auf was auch immer, irgend etwas einbilden….

Sonja
Sonja
1 Monat zuvor

Das unterschreibe ich sofort !
Danke für die klaren Worte !

Dieter Pfeifer
Dieter Pfeifer
1 Monat zuvor

Es ist alles gesagt. Nur was nun?

Dieter Pfeifer – Freiberufler – Familienvater – freidenkend.

Rolf Löschke
Rolf Löschke
1 Monat zuvor

Einfach nur „erschütternd“ ! DEUTSCHLAND folgt willig den ver(w)irrten „ELITEN“ (Stümpern) Berlin’s in ihrem „Elektro-Wahn“-, richtet die erfolgreichste Industrie zugrunde, ruiniert die Energie-Wirtschaft etc. etc. (und seine Sozial-Vorsorge für die eigenen „Urbürger“) ist schon lange Jahre sträflich vernachlässigr und endgültig „im freien Fall“ (!)

Brand Karl-Heinz
Brand Karl-Heinz
1 Monat zuvor

Allen Respekt vor so einem Mann,der endlich einer der ersten ist der dem Ganzen Klimawahnsin mal die rote Karte zeigt und vorallem denjenigen die meinen das Volk zu verunsichern und zu verarschen an den Pranger zu stellen und auffordert aufzuhören die Menschheit zu Bevormundung und systematisch die Freiheitsrechte zu beschneiden und gleichzeitig die Demokratie umzubauen,was mit Sicherheit irgendwann in der Katastrophe enden wird,weil wir keine Politiker mehr haben,die entsprechende Qualifikationen mitbringen ein Land in dieser schweren Zeit zu führen,noch zu regieren und den Menschen Perspektiven aufzeigen

Dr,Ulf—Uwe Rodenberg
Dr,Ulf—Uwe Rodenberg
1 Monat zuvor

Glänzende und wohlformulierte Anklage gegen die gegenwärtigen Parteien und die Regierung.Solch ein kluger und wissender Mann wird wohl jetzt von den gleichgeschalteten Medien und der Mainstreamjournaille beschimpft werden,etwas anderes erwarte ich nicht— leider nicht

Erich Zoller
Erich Zoller
1 Monat zuvor

Ich habe dazu eine Kurzfassung:
Die Alten haben den Wohlstand geschaffen, die Jungen missbrauchen den masslos und geben den Alten die Schuld für diesen Missbrauch!

Piezinger sepp
Piezinger sepp
1 Monat zuvor

Vielen Dank, einer der weigen die einen Arsch in der Hose haben, bzw. das Rückgrad die Wahrheit zu sagen, ohne als Reichsbürger, Querdenken o. ä an den Pranger gestellt zu werden!!! Die noch das – bayrisch gesagt das Kreutz oder den breiten Buckel haben – sich wahrheitsgetreu zu äussern ohne Angstvor den Folgen dieser Links- Faschistischen Regierung in Berlin aus lauter faulen, ungbildeten, dekadenten u. rausgeftessenen Vollidioten, die uns in den 3. Weltkrieg führen werden, wenn Unkel Sam das vorschreibt. Von Berlin sind leider schon 2 WK ausgegangen – aaler guten Dinge sind 3 ???; Die Wirtschaft, die Moral, unserStaat geht den Bach runter, immer schneller. Arum kann man diesen Idiotenhaufen nicht einfach abwählen ??? Es is bereits 1 sek. nach 12 !!! Aber wir könnten es schaffen, wenn auch mit Schrammen; ich als Handwersmeister mit 4 Meisterprfungen habe seit 2017 keinen Urlaub mehr gehabt, aber ichl lebe noch !!! Ich hab kein E- Rad, kein E – Auto und den ganzen Konsummüll den uns die Werbung und sonstige selbsternanten Klugscheissern einbleuen will !!!! Ich habe einen gesunden, deutschen ( bayrischen ) Menschenverstand !!!! Und geimpft bin ich auch nicht !!!

Brauen Willy
Brauen Willy
1 Monat zuvor

Sehr gut geschrieben! Jedes Wort stimmt! Sehr gut beobachtet! Grossen Dank für den Mut! Man muss den Text den ewigen Miesmachern um die Ohren hauen! Wann steht die Politik endlich auf, gegen die dekadente Zerstörung der Gesellschaft anzutreten?

Henry Bodmer
Henry Bodmer
28 Tage zuvor
Reply to  Brauen Willy

Nicht die Politik muss aufstehen…sondern der Bürger! Oder hat man schon mal erlebt, dass eine Krähe einer anderen die Augen aushackt!!

Ein alter Sachse
Ein alter Sachse
1 Monat zuvor

Mir reicht es auch. Warum wollen, die von uns geduldeten Politiker, uns nur belügen oder dumm machen. Dafür gehören die vor einem Staatsanwalt, aber die haben wir auch nicht. Richtige Journalisten sind auch rar. Es muss eine Säuberung in allen Bereichen der Politik erfolgen sonst geht unser Land zu Grunde. Besinnen wir uns auf unsere Eigenheiten und werden wieder deutsch und nicht immer dümmer. Ich finde diese Regierung schlechter als die vorige, die nicht Scheiße war sondern Durchfall!!

Amos Czarny
Amos Czarny
1 Monat zuvor

Genau so denke ich auch. Leider denken noch zu wenige in diesem Land so oder trauen sich nicht dies offen zu sagen.

Tom
Tom
1 Monat zuvor

Der Beitrag ist in so vielen Hinsichten falsch und populistisch verfasst. Von einem Professor hätte ich da echt mehr Nüchternheit und vor allem Beweise, Belege und Begründungen gefordert. Zudem kann die Naturwissenschaft gar nicht die Hure der Politik sein. Sie kritisiert sie ja eben. Aus der Naturwissenschaft heraus wird gefordert, dass viel mehr für die CO2-Einsparung getan werden muss. Denn es ist evident, dass wir auf eine Klima-Krise zulaufen. Zudem ist es toll, dass die Schüler ihre demokratischen Rechte wahrnehmen und sagen, dass sie in 50 Jahren auch noch ein lebenswertes Leben führen wollen. Schau dich außerdem mal um: der Wald im Harz stirbt, die Po-Ebene trocknet aus, es gibt Waldbrände in Griechenland, Kalifornien, Brandenburg. Es gibt Starkregenereignisse die an Intensität und Häufigkeit zunehmen. Gletscher schmelzen, die Meerestemperatur steigt an, der Golfstrom verlangsamt sich *…* Und dass du dir vorschreiben lassen musst, was du gegenüber sexuellen und religiösen Minderheiten tun, sagen und lassen sollst finde ich unglaublich wichtig im Rechtsstaat! Ich hätte keine Lust, dass mich jemand ungestraft (auch im Netz) als Schwanzlutscher oder Schwuchtel und viel Schlimmeres bezeichnen kann. Ich bin froh, dass der Staat dann auf meiner Seite wäre! Dass es „Ungebildete“ im Parlament gibt, ist doch nicht schlimm. Schließlich soll es das gesamte Volk repräsentieren. Hauptsache ist, dass sie sich politisch einsetzen. *Konstruktiv, nicht destruktiv sein* das ist das Problem eurer Generation

Amos
Amos
1 Monat zuvor
Reply to  Tom

Ich finde es wunderbar wenn es in einem Land Menschen gibt, die alles was ihnen vorgegaukelt wird blindlings abnicken. Besonders der letzte Satz gibt darüber Aufschluss: „Dass es Ungebildete im Parlament gibt ist nicht schlimm. Schließlich soll es das gesamte (ungebildete) Volk repräsentieren.“ Man kann sehen wie gut die Gehirnwäsche der Politik mit Hilfe der Medien funktioniert. Der Artikel spricht Millionen Menschen in diesem Land aus der Seele. Jede Aussage steht nur für eine Überschrift unter der lange Beweise stehen können. Man muss nur die Augen öffnen. Bezüglich des Klimawandels wird gern verschwiegen, dass im Laufe des Bestehen unseres Planeten nicht nur die Struktur sondern auch das Klima sich zigfach in allen Richtungen verändert hatte. Und das ohne Zutun von Menschen oder Technik. Der Mensch will alles kontrollieren, zum Glück wird es ihm beim Klima nicht gelingen. weder heute noch in 100 Jahren. Besonders schlimm ist die Spaltung unserer Gesellschaft. Die Werte im Zusammenleben haben sich grundlegend verändert. Einfachste Regeln werden nicht mehr beachtet. Jeder glaubt sich verwirklichen zu können auf Kosten der Mehrheit und das notfalls mit Gewalt. Täter werden geschützt, Opfer haben das Nachsehen. Im Alltag wird es leider ständig bewiesen. Ganz grundsätzlich, ich lebe nach dem Motto, jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden, solang er nicht den Anderen stört oder ihm den Willen aufzwingen will. Es gäbe noch viel dazu zu sagen, doch das würde den Umfang übersteigen. Dennoch halte ich Diskussionen für sehr sinnvoll.

Kerstin Tändler
Kerstin Tändler
1 Monat zuvor

Ich finde ihre Fakten ihre Art und Weise wie sie sich hier äußern voll treffend. Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen. Die sogenannten Politiker verkaufen unser Land, unsere Leute und sorgen in der Bildung dafür ,daß wir immer weiter verdammt werden sollen.