Moderne Sippenhaftung: Jetzt ist Schröders Ehefrau dran

24. Mai 2023
Moderne Sippenhaftung: Jetzt ist Schröders Ehefrau dran
KULTUR & GESELLSCHAFT
Foto: Symbolbild

Köln. Sippenhaftung kennt man eigentlich nur aus dem Geschichtsbuch. Sie ist aber auch in vermeintlichen Vorzeigedemokratien üblich. Der jüngste Fall betrifft Soyeon Schröder-Kim, die Ehefrau von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), der wegen seiner Nähe zu Kremlchef Putin seit einem Jahr Opfer einer medialen Hetzjagd ist.

Jetzt bekommt auch Schröders Frau die Hetze zu spüren – sie verlor nun ihren Arbeitsplatz bei der nordrhein-westfälischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW Global Business. Grund: sie begleitete ihren Ehemann beim Empfang in der russischen Botschaft zum 8. Mai.

NRW Global Business erklärt, man habe Schröder-Kim mehrfach darauf hingewiesen, sich bei politisch sensiblen Themen, insbesondere dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine, zurückhaltend zu äußern. Der Gemaßregelten war aber die Solidarität mit ihrem Ehemann wichtiger. (tw)

Bildquelle: Wikimedia/Olaf Kosinsky/CC BY-SA 3.0 de (Bildformat bearb.)

Quelle: zuerst.de vom 24.05.2023

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
birgit
birgit
9 Monate zuvor

Unglaublich was sich due US-Jünger so alles einfallen lassen.

Alexander Berg - BERG. Blog

Einmal mehr wurde warmes Wasser entdeckt. Wo sind die rachsüchtigen Kritiker?

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
9 Monate zuvor

-Demokratie kennt Grenzen, Idiotie nicht

-Leg Dich nicht mit Irren an, die haben Freunde

-Stumme Meinungsäußerung sind die schlimmsten

Ulrike
Ulrike
9 Monate zuvor

Tja wenn die jemand auf dem Kieker haben muss auch die Ehefrau dran glauben.

kairo
kairo
9 Monate zuvor

Sie hat nun mal gegen die Bedingungen ihres Arbeitsvertrags verstoßen. Egal ob mit oder ohne Mann.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
9 Monate zuvor
Reply to  kairo

In der Sklaverei BRiDä gibt es keine Arbeitsverträge. Wenn nun der Empfang mit den Russen an Ihren Arbeitsplatz stattgefunden hätte?

Tankschiff
Tankschiff
9 Monate zuvor

Die Fratze des Systems scheint vor Wut noch unmenschlicher zu werden…