Markus Söder: Wir in Bayern werden das Gendern in Schule und Verwaltung untersagen

Für gutes Deutsch und gegen Gendersprache: Österreichs Regierung ...

Markus Söder: Mit uns wird es kein verpflichtendes Gendern geben. Im Gegenteil: Wir in Bayern werden das Gendern in Schule und Verwaltung untersagen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 06.12.2023

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor

Wenigstens ein Bundesland dass diese doofe Scheisse nicht mitmacht.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Richtig!!! Das Gendern untersagen! Dann die Witze über die Sachsen und Ostfriesen untersagen! Nur noch Witze über Politik-ticker und Wortmarke zu lassen!

Gebe einen vor: Polizisten sollen Telefonmasten setzen. Zwei haben nur einen gesetzt. Der Anschiss kam-warum nur einen? Die Antwort: Die andere haben beschiss gemacht. Denen Ihre schauen noch aus der Erde raus!

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
2 Monate zuvor
Reply to  Kleiner Grauer

Sie haben wohl unter russischer Gefangenschaft nicht genügend Kartoffeln in die Erde gestampft.
Hab ich g’lacht. Des war ä Schenkelklopfer, haha.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Eine fehlte….

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Stichwort Schule! Seht Euch die Bilder von dem Schulbus an!

###In Cranzahl im Erzgebirge hat es am Dienstagmorgen einen schweren Schulbusunfall gegeben. Dabei wurde ein Kind tödlich verletzt.###

So wie der Bus zerlegt ist, ist der nicht mit 20 Km/h gegen den Baum gerast! Merkwürdige Berichte werden von der Presse und Wortmordmarke frei gegeben! Da sollen irgendwelche verantwortliche Kommunisten Bonzen verschont werden!

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/unfall-schulbus-sehmatal-cranzahl-kind-tot-100.html

 

Det
Det
2 Monate zuvor

Was hat man ihm in die Suppe getan, dass er sich vom Saulus zum Paulus wandelte???