Polizeieinsatz in Stuttgart – Durchsuchung bei Ballweg – Haftbefehl beantragt

29.06.2022 – 14:26 Uhr
Schwere Vorwürfe werden gegen den Kopf der „Querdenker“ erhoben. Foto: dpa/Sebastian Gollnow (Archiv)

Schwere Vorwürfe werden gegen den Kopf der „Querdenker“ erhoben. Foto: dpa/Sebastian Gollnow (Archiv)

Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchen am Mittwoch Wohn- und Geschäftsräume des „Querdenken“-Gründers Michael Ballweg. Um welche Vorwürfe geht es?

Von Christine Bilger

Polizei und Staatsanwaltschaft haben am Mittwoch mit einem richterlichen Beschluss die Wohn- und Geschäftsräume des IT-Fachmanns und Gründers der „Querdenker“, Michael Ballweg, durchsucht. Es geht um den Vorwurf des Betrugs und der Geldwäsche gegen ihn und einen weiteren Tatverdächtigen. Er soll Geld, dass er von Anhängern seine Bewegung eingeworben hatte, für sich verwendet haben. Die Rede ist von einem höheren sechsstelligen Betrag. Auch der Verdacht der Geldwäsche steht im Raum.

Bekannt wurde der Einsatz in zwei Wohnungen und in den Geschäftsräumen unter anderem durch Meldungen auf dem Telegram-Kanal der Bewegung „Querdenken 711“, wo Ballweg jedoch in Schutz genommen wurde. Seine Anhänger rufen auch zu spontanen Kundgebungen zu seiner Unterstützung vor dem Haus in Stuttgart auf. Gegen Michael Ballweg ist ein Haftbefehl beantragt worden. Er soll noch am Mittwoch vor einen Haftrichter kommen.

Michael Ballweg gründet 2020 die Bewegung „Querdenken 711“

Der IT-Fachmann Michael Ballweg gilt als Kopf der Bewegung „Querdenken“. Im Frühjahr 2020 gründete er „Querdenken 711“, Ableger in anderen Orten – auch jeweils mit der Ortsvorwahl gekennzeichnet – folgten. Ballweg kritisierte die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Quelle: Stuttgarter Zeitung vom 29.06.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor

###Polizei und
Staatsanwaltschaft haben am Mittwoch mit einem richterlichen Beschluss die
Wohn- und Geschäftsräume des IT-Fachmanns und Gründers der „Querdenker“, Michael Ballweg, durchsucht.###

Auf der Erde gibt es keine Richter die einen richterlichen Beschluss ausstellen können.
Haben DIE das Blatt vom Mond geholt?

##
Beschluss## ist nur ein Hinweis.

#Richterlich#
 ist noch merkwürdiger.

Es mag
Kindlich oder Menschlich geben.

Also wie immer: Vortäuschung einer Rechtslage!

Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

Elende Bande die jede Kritik unterdrückt.

kairo
kairo
1 Monat zuvor

Kritisieren kann er so viel er will. Betrug und Geldwäsche ist eine andere Hausnummer. Immerhin ist ein Haftbefehl ergangen.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor
Reply to  kairo

Bei dem hat man die Begründung auf ein Blatt gebracht und konnte es aufzwingen. In der korrupten Ver-regierung und in den Ver-Länderregierungen  und weitere runter und in der korrupten Ver-wirtschaftung
gibt es Kriminelle, da müsste ein Buch von Verbrechen übergeben werden. Die Kleinen fängt man und hängt man. Die „Großen“ lässt man gehen. Der Ballweg hat auf die Einnahmen bestimmt keine Steuern gezahlt-da fällt der Hammer-also der der die Haustür zertrümmert. Wer auf sein korruptes Unternehmen Steuern an den Besatzer zahlt, dem wird nicht die Haustür eingetreten, dem bauen DIE noch eine einbruchssichere ein!

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor
Reply to  kairo

Wir leben in Klim-Bim und Schweine im Weltall!

5
0
Would love your thoughts, please comment.x