„Grenzen gegen Illegale schützen – wir wollen kein neues 2015!“ | Claus Strunz bei Viertel nach Acht

BILD TV Chefredakteur Claus Strunz fürchtet eine weitere Flüchtlingskrise – wie damals 2015. Der Journalist findet „Das sind dieses Jahr Zahlen, die fatal an die erste Phase 2015/2016 erinnern“. Laut Strunz können wir uns keine weitere Krise mehr leisten. Wir dürfen das Thema Zuwanderung nicht tabuisieren, es gar übersehen, plädiert Strunz. „Das wird die Kriminalstatistik betreffen, das wird unsere Sozialkassen betreffen.“, so der Journalist. Seiner Meinung nach wann immer wir die Grenzen jetzt vor Illegalem schützen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 23.09.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
13 Tage zuvor

„Forderung an die Politik“ wo lebt denn der? Seit 1945 arbeitet die Politik gegen uns! Wer mit seiner Haustür spricht bekommt eher eine Antwort von der als von der Politik! Wer hat uns denn zwischen 39 und 45 aufgenommen? Blöd steht hinter der Sendung-das hört man auch und es ist eine geniale Verdummung gegen uns!

 

Ulrike
Ulrike
13 Tage zuvor

Das interessiert unsere Ami-Vasallen doch nicht. Wir werden ausgetauscht lt. UNO Programm und anderen.
Leider ist das Volk zu verdummt das zu kapieren und sich zur Wehr zu setzen. Jede Partei im BT spielt das verbrecherische Spiel mit.

Alexander Berg
13 Tage zuvor

Staatsangehörigkeitsschlüssel „Deutschland“: 000