Matteo Salvini bezeichnet den Migrantenansturm auf Lampedusa als „Kriegsakt“

Bild

Matteo Salvini, stv. Ministerpräsident Italien, Lega

Das ist keine Flucht und das sind keine Flüchtlinge – es ist eine INVASION und es sind WIRTSCHAFTSMIGRANTEN. Wenn die Politik jetzt keinen Riegel vorschiebt, wird diese unkontrollierte Massenmigration unsere Länder in die Katastrophe stürzen.

Matteo Salvini bezeichnet den Migrantenansturm auf Lampedusa als „Kriegsakt“. Er stellte klar, dass es sich bei der Migrantenflut nicht um ein zufälliges Ereignis handelt, sondern um ein „organisiertes Komplott“, das Italien, Deutschland, Europa in den Kollaps stürzen könnte.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 16.09.2023

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
8 Monate zuvor

Die EU Verbrecher können Afrika nicht aufnehmen, dann kommt Afrika eben zu uns und nimmt uns aus! Gespielte Entrüstung schlägt von den Verregierenden uns entgegen. Ich glaube nicht daß die schon etwas von der Invasion wissen so zugekifft die in Rom sind. Rom ist damals auch an der Sauferei und Popperei zu Grunde gegangen!

Ulrike
Ulrike
8 Monate zuvor

Genauso sieht es aus. Dann soll Italien das ganze Pack gleich wieder heimwärts schippern und nicht aufs Festland bringen. Da wollen die doch bloss nach Dumm-Deutschland abhauen weil es hier die meiste Kohle gibt.
Oder ihr quartiert das Gesindel im Vatikan ein. Dort sind sie in bester Gesellschaft.