Verteidigungsminister Pistorius hält Wiedereinführung der Wehrpflicht für möglich

07.12.2023
Wehrpflichtige in der Grundausbildung stehen auf einem Truppenübungsplatz bei Münster.
Verteidigungsminister Pistorius meint, die Wehrpflicht abzuschaffen, war ein Fehler. (Archivbild) (picture alliance / dpa / Peter Steffen)

Bundesverteidigungsminister Pistorius hält eine Wiedereinführung der Wehrpflicht für möglich.

Deren Abschaffung sei ein Fehler gewesen, sagte der SPD-Politiker der Wochenzeitung „Die Zeit“. Zwar würde es zu „großen verfassungsrechtlichen und auch strukturellen Problemen“ führen, die Wehrpflicht jetzt wieder einzuführen. Die Diskussion darüber aber werde angesichts der gegenwärtigen sicherheitspolitischen Lage Fahrt aufnehmen. Pistorius betonte, die Deutschen müssten generell zu einem Mentalitätswechsel bereit sein. So seien die Zeiten einer Friedensdividende und niedrigen Ausgaben für die Verteidigung vorbei. Vielmehr müsse man jetzt wieder in der Lage sein, einen möglichen Aggressor abzuschrecken – ob dies allen gefalle oder nicht. Der Verteidigungsminister wiederholte in diesem Zusammenhang auch seine umstrittene Formulierung, wonach die Bundeswehr „kriegstüchtig“ sein müsse.

Debatte über Personalgewinnung

Die Wehrpflicht war bereits vor einem knappen Monat Thema auf der Bundeswehr-Tagung. Der Bundeswehrverband hatte die sie als „letztes Mittel“ zur Personalgewinnung bezeichnet. Es müsse aber auch insgesamt attraktivere Bedingungen geben. Angesichts neuer und vielschichtiger Bedrohungen sei es wichtig, schnell mehr Personal für die Truppe zu gewinnen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 07.12.2023

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor

Die Wehrpflicht hat noch keinem geschadet. Da würden unsere veganverschwulten Jungs mal endlich wieder gedrillt und werden Männer und keine Schlappschwänze.
Und die Mädels sollten ein soziales Jahr machen müssen im Altenheim oder Krankenhaus damit sie mal die Realität kennenlernen. Und nicht das Getue von Influencerinnen.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

DIE gehen doch durch einen Hintereingang zum Ausschlafen in den Bunten Tag. Am Eingang steht ein Karton mit Wundertüten und jeder nimmt eine. Darin steht was jeden Tag für neuer Unsinn angestellt werden soll!

Das Problem entstammt nicht nur einen Versager von Vorgänger an Verteidigungsunfähigkeitsminister. Da waren doch auch welche mit Heckklappenversilberung darunter.