WDR-Umfrage vor der EM: 20 Prozent der Deutschen wollen mehr Weiße in der Nationalmannschaft

12. Juni 2024
WDR-Umfrage vor der EM: 20 Prozent der Deutschen wollen mehr Weiße in der Nationalmannschaft
NATIONAL
Foto: Symbolbild

Köln. Kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland sorgt eine ARD-Umfrage für Aufsehen. Demnach sähe jeder fünfte Deutsche gerne mehr weiße Spieler im Nationalteam.

Das ist zwar eine deutliche Minderheit, und rund 65 Prozent der Befragten stören sich der Umfrage zufolge offenbar nicht an der alles andere als homogenen deutschen „National“mannschaft. Trotzdem patzt die Befragung ins offizielle Multikulti- und Toleranz-Bild. Joshua Kimmich, Mittelfeldstar des FC Bayern München, gibt sich deshalb auch empört und bezeichnet die Umfrage als „absolut rassistisch“. Als Mannschaft versuche man, „alle Menschen in Deutschland hinter uns zu bringen“, erklärte er.

Doch die „Sportschau“ verteidigt ihre Umfrage. „Bei den Dreharbeiten sind unseren Autoren rassistische Aussagen über die Nationalmannschaft begegnet“, heißt es in einer Erklärung der Sendeanstalt. Um zu prüfen, ob diese Meinungen repräsentativ seien, habe der WDR die Umfrage in Auftrag gegeben. Sie wirft immerhin ein Schlaglicht auf die Stimmungslage in der Fußballnation, die sich im großen und ganzen auch in den Zustimmungswerten zur AfD widerspiegelt: rund ein Fünftel der Wähler bundesweit wählen mittlerweile die größte Oppositionspartei im Lande. Die restlichen 80 Prozent sind dagegen offenbar noch immer ganz zufrieden mit der Situation. (rk)

Bild von Mustafa Kücük – v. Gruenewaldt auf Pixabay/Gemeinfrei

Quelle: zuerst.de vom 12.06.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor

Falscher Ansatz! Es müssen mehr Weise in Afrikanischen National Mannschaften gefordert werden. Dann öffnen sich Portale! Die Partei Polit. Huren Medien knallt es dann erst einmal in die Ecke und die bekommen dort Rotlicht! Dann geht es aber ab wie der Eber zum decken…

Alexander Berg - BERG. Blog

„Deutsche wollen 20 Prozent mehr Weiße in der Nationalmannschaft.“

Wie groß war die Anzahl der zur Stichprobenprüfung herangezogenen Befragten?

Last edited 1 Monat zuvor by Alexander Berg - BERG. Blog
Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

Kimmich schmeichelt sich ein. Das funktioniert aber nicht.
Die Deutschen wollen weisse Deutsche als Nationalmannschaft. Noch nicht kapiert ?

Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor
Reply to  Ulrike

Und heut abend werden alle Deppen vor der Glotze sitzen und jubeln……..
haben alle schön brav ein Tshirt in rosa gekauft und die üblichen Fähnchen etc.? Man kann nur den Kopf schütteln welchen Scheiss hier im Supermarkt verkauft wird unter Deckmäntelchen Fussball. Wo ist der Emoji der kotzt ?

kairo
kairo
1 Monat zuvor

Die haben Sorgen. Dabei gibt es überhaupt keine Nationalmannschaft. Diese Leute, um die es geht, sind die Auswahlmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Das ist ein privater Sportverein mit Sitz in Frankfurt. Er ist weder ein Verfassungsorgan noch hat er hoheitliche oder sonstige gesetzliche Befugnisse. Auch wenn sich manche Leute beim DFB das einzubilden scheinen. Aber Fußball zu spielen ist nun mal keine Staatsaufgabe, sondern zum Glück Privatsache.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor
Reply to  kairo

Ohweia-Herr Meija! Lass Dich auf Dein Zimmer zurück bringen und nimm eine mehr!

Dein Mist ist mir keine Tinte im Netz wert! Nur!!!

Sitzt die BRDGmbH nicht auch angemeldet als Verein in Frankfurt am Main?

Auwei Herr Meija! Nur das noch! Weil Du meine Zirbeldrüse gereizt hast!

Warum wird dann bei einem privaten Sportverein die Nationalhymne gespielt? Enthalte Dich einer Antwort!!! Ich habe nur eine Zirbeldrüse!

Zur Olympiade zeigt sich die BRiD als Nation mit dem Adler und sechs Flügelfedern! Weil Firmen nicht teilnehmen dürfen, nur Nationen. Der Adler wird aber von Firmen Hetzfunk immer peinlich genau nicht in das Bild gebracht!

birgit
birgit
1 Monat zuvor

Ist mir scheiss egal wer da einen Ball hinterher jagt. Sport sollte international bleiben. Und deren Fanmist kauf ich sowieso nicht. Nur raus geschmissenes Geld. TV bleibt aus.