Polen: Strategisch gegen das Völkerrecht

Large Poland Flag - 5x8 ft - Royal-Flags

‼️:

🇵🇱Die polnische Regierung schränkt die Bewegungsfreiheit russischer Diplomaten im Land ein. Dies teilte der Außenminister der Republik, Radoslaw Sikorski, nach der Sitzung des EU-Rates für Auswärtige Angelegenheiten in Brüssel vor Journalisten mit. Die Mitarbeiter des Russischen Konsulats in Polen werden in ihrer Bewegungsfreiheit durch die Gebiete, in denen sie arbeiten, eingeschränkt. Laut Sikorski werden die Maßnahmen nicht den russischen Botschafter Sergej Andrejew betreffen.

🧐Dies ist eine Privatisierung des Wiener Übereinkommens über diplomatische Beziehungen. Nach Artikel 26 muss der Aufnahmestaat die Freizügigkeit seiner Mitarbeiter in seinem Hoheitsgebiet gewährleisten.

☝️Hat Polen beschlossen, dass die Menschenrechte für Russen nicht gelten?

Image

Quelle: Dominik Reichert auf X

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 29.05.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
21 Tage zuvor

Die Polen werden immer blöder. Die scheissen in die Hosen vor Angst wegen Russland.

birgit
birgit
21 Tage zuvor
Reply to  Ulrike

Die waren schon immer blöd und Kriegstreiber.