SPD-Brandenburg – Ministerpräsident Woidke bleibt SPD-Landeschef in Brandenburg


26.11.2023

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) – Archivbild (picture alliance/dpa/Soeren Stache)

Brandenburgs Ministerpräsident Woidke bleibt Landesvorsitzender der SPD.

Auf dem Landesparteitag in Schönefeld erhielt er gut 90 Prozent der abgegebenen Stimmen. Woidke führt die Partei seit mehr als zehn Jahren an. In seiner Rede nahm er insbesondere die AfD ins Visier, die in Brandenburg in jüngsten Umfragen mit Werten um 30 Prozent vorne liegt.

Quelle: Deutschlandfunk vom 26.11.2023

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Haha! Juchhe! Das ist die Gegend in der sich keiner erinnern kann! Der Stolpe nicht an den höchsten Stasi Orden! Dort besteht der geniale und absolute Irrsinn der SPD in einer astreinen Ahnentafel der SED
Inzucht! Von da kam 1960? „Fünf Kleinbauern oder Neubauern, fordern die Gründung von LPGen!“ Fünf-DIE LÜGE! Alles von Anbeginn der 2000 Jahre ist auf Lüge aufgebaut!

Warum wird ein Kind im Stall geboren? Nur Tiere werden in einem Stall geboren!

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
2 Monate zuvor
Reply to  Kleiner Grauer

Warum wird man zum Szenegläubigen? Nur diejenigen, die nie in leitenden Positionen waren oder/und mit seinen Umständen nicht klar kommen. Es liegt nie an anderen, sondern ausschließlich an einem selbst.
Im Stall geboren zu sein ist keine Schande. Der Überlieferung nach war eine Höhle Stall und Unterkunft für Menschen und Tiere gleichermaßen genutzt. Für geschichtlich fundierte Informationen sollte ein guter Szenegläubiger Geschichte Teil seiner Identität sein.
Oder erklären sich die Szenegläubigen ihre Welt frei nach Pipi Langstrumpf:“
Ich mach mir die Welt so wie sie mir gefällt“.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Nun zum dritten Mal! Maria und Josef müssen als AfD oder NPD MItglied erkannt worden sein! Die bekommen in der BRiDä-ä-ä auch kein Zimmer wenn Sie erkannt werden.

Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor

Der kann die Afd ruhig ins Visier nehmen. Geht denen am Arsch vorbei.

Silvan van Klatten
Silvan van Klatten
2 Monate zuvor

Dann kniet er ja vor Juden NWO. In Holland ist es das Gleiche.
Es braucht eine Beendigung der verjudenten NWO.
So wie in der NWO marxistischen BRD Judenrepublik ist es auch in
Holland. Solange hier auch nur ein Jude in aemtern und Behoerden sitzt wird sich nichts aendern.
Ich denke es braucht Deutschland wie Holland den Judenknueppel.
https://mediapeert.belta.by/w/dKyZ6u6sjy1qDRhr59HK6o