Rechtsruck in Europa: Wird jetzt die EU-Chefin abgesetzt?

Lion Media - Fuehrer News

 

Lion Media analysiert die Wahl in Deutschland und Europa. Er kommt zu dem Ergebnis eines Rechtsrucks in ganz Europa.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
birgit
birgit
1 Monat zuvor

Es wird langsam Zeit ! Auf die Bäume ihr Affen, Europa wird gekehrt !

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor

Ein Joch zieht immer das nächste nach sich! „IM Erika“-Ölfass Schluckts!

Der versoffene Junker mit dem Baumkletterer Draghi!

Abwarten und diese Muppets Show beobachten!

Die Lagarde ist zwei Mal in Paris verurteilt und darf uns weiter mit Falschgeld verarschen!

Eine Diktatur kann nicht einen Fehler zugeben! Dadurch löst sich der Gordische Knoten auf!

 

kairo
kairo
1 Monat zuvor

Die EU-Chefin wird natürlich nicht abgesetzt. Erstens ist die Präsidentin der Kommission nicht die Chefin der EU, und zweitens endet ihre Amtszeit auch ohne Absetzung, wenn das neue Parlament seine Arbeit aufnimmt. Was ja in naher Zukunft passieren wird. Eine der ersten Aufgaben des neuen Parlaments wird dann die Wahl einer neuen Kommission sein.

Last edited 1 Monat zuvor by kairo
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor
Reply to  kairo

Lolllllll!!!
Egal wie sich die vermutliche Schreckschraube Miss-Erfolg nennt!

Historikus
Historikus
1 Monat zuvor

Man darf nicht vergessen Wer die EU gegruendet hat.
Das waren JUDEN als Hauptfeinde Deutschlands wie die Kirche Roms.
Die ersten aus Raffgier und die zweiten aus Raffgier und weil Bismarck
den Dummschwaetzern gezeigt hat wer das Sagen im noch existierenden
Voelkerrechtssubjekt deutsches Reich hat.
Die Jesuiten haben da genauso die Hasskappe auf wie die JUDEN.
So ist DEUTSCH beiden ausgeliefert und die EKD SED will Ihren Arsch als
Hochverraeter Luthers , der das Judenpack kannte, retten.

Die EU ist kein Staat sondern ein Kegel Verein. Dieser Verein verdraengt die
rechtmaessigen Eigentuemer indem es umvolkt und bedient sich gerne des
Juden ja umgarnt Ihn liebevoll.
Nix neues Luther kannte das bereits.
Sie leben bei uns zu Hause, unter
unserm Schutz und Schirm, brauchen Land und Straßen,
Markt und Gassen; dazu sitzen die Fürsten und Obrigkeit,
schnarchen und haben das Maul offen, lassen die Juden
aus ihrem offenen Beutel nehmen, stehlen und rauben, was
sie wollen, das ist: sie lassen sich selbst und ihre Unter-
tanen durch der Juden Wucher schinden und aussaugen
und mit ihrem eigenen Gelde sich zu Bettlern machen.
Denn die Juden als Fremdlinge sollten wahrlich und
gewißlich nichts haben, und was sie haben, das muß
gewißlich unser sein. So arbeiten sie nicht, verdienen uns
nichts ab, auch schenken oder geben wir ihnen nichts,
dennoch haben sie unser Geld und Gut und sind damit
unsere Herren in unserm eigenen Lande und in ihrer
Verbannung. Wenn ein Dieb zehn Gulden stiehlt, so muß
er hängen, raubt er auf der Straße, so ist der Kopf verloren.
Aber wenn ein Jude zehn Tonnen Goldes durch seinen
Wucher stiehlt und raubt, so ist er lieber als Gott selbst.

Auszug Dr.Martin Luther
————————————
Von den Judenund ihren Lügen.
https://archive.org/details/Luther-Martin-Von-den-Juden-und-ihren-Luegen

Det
Det
1 Monat zuvor
Reply to  Historikus

Sorry, aber das „Deutsche Reich“ war nie ein Völkerrechtssubjekt, sondern der Name einer inkorporierten britischen Firma. Das musste ich auch erst mal verdauen, weil ich es auch mal glaubte. Damals wurden die Fundamente zu dem heutigen Firmen-Gestrüpp gelegt.

Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

Hoffentlich zeigen welche Charakter und wählen dieses Weib nicht mehr.