49. Protest der Gelbwesten: In Toulouse dürfen gelbe Westen nicht am Krankenhaus von Purpan demonstrieren


Alpenwild Shop

  •  GILETS JAUNES
GILETS JAUNESDDM – VALENTINE CHAPUIS
Publié le 

Essence: Am Samstag, dem 49. Protestakt, haben fast 300 gelbe Jacken aus Toulouse in das Viertel Saint-Cyprien investiert, um den Kämpfen von Feuerwehrleuten und Notärzten zuzustimmen. Das Gebiet beherbergt in der Tat die Vion-Kaserne und mehrere Kliniken und Krankenhäuser. Der Bezirk ist weiterhin durch das Gesetz IV vom 8. Dezember gekennzeichnet, in dem Barrikaden niedergebrannt und Vorräte geplündert wurden.

Veranstaltungsortwechsel für Act 49 Yellow Vests in Toulouse. Ausnahmsweise wurde der Treffpunkt an diesem Samstag um 14 Uhr in Saint-Cyprien festgelegt.

Nach einem Abflug in den Bezirk Saint-Cyprien, wo ungefähr 300 gelbe Westen schnell durch das Tränengas der katalanischen Brücke blockiert wurden, und dann in den Bezirk Bourrassol, wo sie versuchten, das Purpan-Krankenhaus und die Streikenden zu erreichen, werden kleine Gruppen gefunden Jetzt im Zentrum von Toulouse zwischen Place Wilson und Saint-Georges.

Das Gerät der Kräfte des Ordens überwacht folglich diese letzten Demonstranten sehr genau. Der Gendarmerie-Hubschrauber, der lange die Prozession am Himmel des Stadtteils Bourassol gesucht hat, fliegt jetzt über das Zentrum von Toulouse.

 GILETS JAUNES
GILETS JAUNES – DDM – VALENTINE CHAPUIS

Den gelben Westen zufolge wurde es ausgewählt, um in Saint-Cyprien zu demonstrieren, „um all unseren Feuerwehrleuten und Notärzten unsere Unterstützung zu zeigen! Helfen wir der Konvergenz und der Einheit: Kein Mann und keine Frau verdienen so viel Unmenschlichkeit: diese skandalöse Gewalt, das völlige Fehlen von Antworten unserer Führer. „

Les forces de l'ordre déployées rue de Metz
Les forces de l’ordre déployées rue de Metz – DDM Jean Cohadon

 Das Viertel Saint-Cyprien beherbergt die Feuerwehr von Vion, das Krankenhaus La Grave und das Krankenhaus Joseph Ducuing. Die Notaufnahme der letzteren befindet sich derzeit im Streik. Die Gelben Westen von Toulouse unterstreichen daher, dass „es ein Ort ist, an dem kontextbezogene soziale Kämpfe stattfinden, ein Treffpunkt, der deshalb außergewöhnlich ist – das Ziel ist keineswegs, aus dem Zentrum der Stadt zu fliehen.“

 

Capitol Square für gelbe Westen geschlossen

Zu Beginn der Bewegung der Gelben Westen war der Bezirk Saint-Cyprien bereits während des vierten Aktes am 8. Dezember von der Bewegung als Protestort benutzt worden. Eine Episode, die die Geister kennzeichnete: sehr gewaltsame Zusammenstöße mit den Strafverfolgungsbehörden, brennende Barrikaden, explodierte Vitrinen und von Schlägern geplünderte Läden.

Cette semaine, les Gilets jaunes ne devraient pas emprunter le même parcours que d'ordinaire.
Diese Woche sollten die Gelben Westen nicht wie gewohnt auf dem gleichen Kurs laufen. – DDM – FREDERIC CHARMEUX
 

Die Präfektur Haute-Garonne erließ am Freitagnachmittag ein Dekret, um jede „Demonstration“ oder Versammlung zu verbieten, die die Bewegung der „Gelben Westen“ am Samstag, dem 19. Oktober 2019, auf dem Kapitolplatz in Toulouse beansprucht. 13 bis 19 Uhr “ Die staatlichen Dienste teilen mit, dass „wie bei früheren Veranstaltungen das Gerät, das die Veranstaltung umgibt, durch mobile Kräfte erheblich verstärkt wurde, um die Sicherheit von Personen und Sachwerten zu gewährleisten“.

Quelle: ladepeche.fr vom 18.10.2019 – Übersetzung Google


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu 49. Protest der Gelbwesten: In Toulouse dürfen gelbe Westen nicht am Krankenhaus von Purpan demonstrieren

  1. birgit sagt:

    In ganz Europa stehen die Menschen auf !

    Wann verziehen sich endlich die [ Eliten ] ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.