Frankfurt am Main: Marokkaner schlagen 17jährigen und rauben ihn aus

26.01.2020 – 13:30

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200126 – 0087 Frankfurt-Innenstadt: Raubstraftat angezeigt

 

Frankfurt (ots) (fue) Gemäß den Angaben eines 17-jährigen Frankfurters, befand er sich am Samstag, den 25. Januar 2020, gegen 19.25 Uhr, zu Fuß unterwegs über die Zeil.

Zwischen Brönnerstraße und Schäfergasse sei er aus einer Gruppe von zehn bis dreizehn Personen heraus angesprochen und beleidigt worden.

Als er sich bei diesen Personen nach dem Grund hierfür erkundigen wollte, sei er geschlagen und getreten worden. Am Boden liegend sei ihm seine Kappe entwendet worden. Danach habe die Gruppe von ihm abgelassen und sei geflüchtet.

Die dabei erlittenen Verletzungen wurden durch die Besatzung eines Rettungswagens ambulant behandelt.

Die beiden Haupttäter beschreibt der Geschädigte wie folgt:

1. Täter: 15-16 Jahre alt, von dünner Statur. Marokkanisches Erscheinungsbild, lockige Haare, Oberlippenbart. Bekleidet mit einer schwarzen Parajumper Jacke, einer Jeanshose und Handschuhen. Bewaffnet mit einem silberfarbenen Schlagring.

2. Täter: 15-16 Jahre alt, Boxerhaarschnitt, dünne Statur und ebenfalls von marokkanischem Erscheinungsbild. Trug eine schwarze Mütze und eine rote Jacke.

Screenshot (657)

3. Weitere Täter: 15-16 Jahre alt, türkisches bzw. marokkanisches Erscheinungsbild. Alle von dünner Statur und dunkel gekleidet. Zwei dieser Personen trugen eine schwarze Mütze oder Kappe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 26.01.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Frankfurt am Main: Marokkaner schlagen 17jährigen und rauben ihn aus

  1. ulrike sagt:

    Nah dem Grund erkundigen – so eine Idee hat nur ein doofer 17jähriger Trottel.
    Abhauen und basta in so einem Fall.

    Marokkaner haben hier nichts verloren. Alle ausweisen aber dalli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.