Covid-19: Trump und Biden telefonieren in der Corona-Krise

Präsident Donald Trump telefoniert mit Australiens Premier Malcolm Turnbull (picture alliance/ dpa/ Pete Marovich)
Präsident Donald Trump telefoniert (picture alliance/ dpa/ Pete Marovich)

US-Präsident Trump und sein demokratischer Rivale, Ex-Vizepräsident Biden, haben sich wegen der Corona-Krise ausgetauscht.

Trump sprach bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus von einer „wunderbaren und sehr freundlichen Unterhaltung“. Er wisse es zu schätzen, dass Biden ihn angerufen habe. Der Demokrat Biden gilt als aussichtsreichster Anwärter auf die Präsidentschaftskandidatur seiner Partei im November. Trump und Biden hatten sich bislang auch wegen des Umgangs mit der Coronavirus-Pandemie heftig kritisiert. Das demokratische Lager wirft dem Präsidenten vor, die Gefahr durch den Erreger monatelang heruntergespielt zu haben. Dadurch seien die USA nicht ausreichend vorbereitet gewesen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 07.04.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Covid-19: Trump und Biden telefonieren in der Corona-Krise

  1. ulrike sagt:

    Versteh ich nicht was hat Potus mit seinem Rivalen zu bereden ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.