Neuigkeiten aus den USA vom 18.01.2021


„Ich arbeite in einer mittelgroßen Fernsehstation. Wir hatten gerade Besuch des Amts für Telekommunikation und weiteren 2 Leuten, die Plaketten trugen. Ich konnte nicht nah genug rangehen, um herauszufinden, von welcher Dienststelle/Behörde sie waren.

Es wurde uns gesagt, dass wir uns auf darauf vorbereiten sollen, dass unser Programm ab Mittwoch, 8:00 Uhr morgens für 72 Stunden mit von ihnen vorgefertigten Inhalten belegt wird.

Sie sagten meinem Boss, dass er persönlich dafür haftbar gemacht wird, wenn er diese Inhalte nicht sendet.

Er war fast in Tränen aufgelöst und sagte, „So etwas habe ich noch nie erlebt in meinen 30 Jahren in diesem Geschäft“.

Sie haben ihn und unseren Bezirksmanager zu Tode erschreckt.“


https://t.me/lichtanonsmensch

Letzter Q-Beitrag … fürs Erste …

Als ich diesen speziellen Q-Beitrag zum ersten Mal las, wurde mir klar, dass das US-Militär und andere ausgewählte Patrioten unmittelbar nach der Ermordung von Präsident JFK planten, unser Land von den Globalisten zurückzuerobern. Sie bildeten „Geheimbünde“ von Patrioten, um die satanischen Geheimbünde der Globalisten zu bekämpfen. Die Aktion, die wir in den nächsten 48 Stunden und danach miterleben werden, ist von diesen Patrioten seit November 1963 geplant.

WWG1WGA
Das gesamte Militär für eine „virtuelle“ Amtseinführung, die in der Geschichte des Fernsehens für einen völlig betrügerischen Kandidaten- und „Wahl“ -Prozess am wenigsten besucht und am wenigsten gesehen wird. Das beste politische Theater und die Angstmacherei der #Linken. Dies war keine Trump-Wahl. Wenn er so etwas militarisiert hätte, würde er über sein diktatorisches und totalitäres Regime schreien. Denken Sie immer daran, die Linken sind die Meister der Projektion, Täuschung und Manipulation. #BoycottBiden


+ Ghislane Maxwell Dokumente werden um 10 AM VERÖFFENTLICHT‼️
Riesen BOOOOOMS kommen‼️
https://t.me/Qhammernews


Bundesgefängnisse vor Joe Bidens Amtseinführung abgeriegelt

Was soll das heißen? Konnten die Insassen zuvor etwa kommen und gehen, wie sie wollten?

Wozu die Maßnahme?
Wovor hat man Angst?
Was soll das im Kopf des Lesers bewirken?

https://nypost.com/2021/01/16/prisons-locked-down-ahead-of-joe-bidens-inauguration/

@ExpressZeitung

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 19.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Neuigkeiten aus den USA vom 18.01.2021

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Die nächsten Tage kann keiner mehr Wahrheit von Lüge unterscheiden. Weder in Wort, noch Bild und aus der Presse überhaupt nicht. Ich warte darauf daß der Biden zur Amtseinführung seinen Hosenschlitz öffnet und das Ding zur Amtseiführung rausholt.
    Wenn die Clingon heute noch eine Fettabsaugung auf der Kniescheibe machen lässt, damit es den Mund zusammenzieht, dann braucht Sie Stützstrümpfe-oder was habt Ihr gedacht?

  2. Annette sagt:

    Gab es Anfragen bei PIXAR oder anderen Animationsstudios?

    Wieviel Doppelgänger braucht ein gewisser Mann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.