Bill Clintons schmutziges Epstein-Geheimnis ist gelüftet

 

Prinz Andrews Ex verschüttete die Bohnen und erklärte, beide Perversen seien wie Brüder.

Ist es das, was sie überhaupt zusammengebracht hat?

„Clinton stand Jeffrey definitiv sehr nahe“, sagte Lady Victoria Hervey, die Ex-Freundin von Prinz Andrew, in der neuen ITV-Dokumentation „Ghislaine, Prince Andrew and the Pedophile“.

Hervey erklärte weiter, dass sie ihre Beziehung aus nächster Nähe gesehen habe, weil sie eine gute Freundin der in Ungnade gefallenen britischen Prominenten Ghislaine Maxwell war, die sie Andrew vorstellte.

Die Vergangenheit des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton ist gerade zurückgekehrt, um ihn zu verfolgen, als seine angeblich engen Verbindungen zum verstorbenen Milliardär und Pädophilen Jeffrey Epstein aufgedeckt werden.

„Clinton stand Jeffrey definitiv sehr nahe“, sagte Lady Victoria Hervey, die Ex-Freundin von Prinz Andrew, in der neuen ITV-Dokumentation „Ghislaine, Prince Andrew and the Pedophile“.

Hervey erklärte weiter, dass sie ihre Beziehung aus nächster Nähe gesehen habe, weil sie eine gute Freundin der in Ungnade gefallenen britischen Prominenten Ghislaine Maxwell war, die sie Andrew vorstellte.

„Ich weiß nicht, ob Sie die Gemälde in Jeffrey Epsteins Haus gesehen haben? Eines davon ist ein Porträt von Bill Clinton, der das Kleid trägt, das Monica Lewinsky trug, als sie die Affäre hatten“, fuhr Hervey laut The New York Post fort. „Also ja, er stand Jeffrey Epstein sehr nahe. Sie waren wie Brüder, weißt du, und er stand Ghislaine auch nahe.“

Hervey behauptet, dass sie als hochkarätiges „It-Girl“ der damaligen Zeit, die auch die Tochter des 6. Marquess of Bristol war, von Epstein und Maxwell als „Köder“ benutzt wurde, um junge Mädchen anzulocken.

„Prinz Andrew war ein Sohn der Königin von England. Amerikaner lieben das. Jeffery liebte das. Bill Clinton liebte das“, fuhr sie fort.

Ein Vertreter von Clinton feuerte zurück, indem er sagte, dass der ehemalige Präsident „nichts über die schweren Verbrechen weiß, deren sich Jeffrey Epstein schuldig bekannt hat“.

Andrew wird derzeit von der Epstein-Anklägerin Virginia Roberts Giuffre verklagt, die behauptet, sie sei als minderjährige 17-Jährige mehrfach zum Sex mit dem König gezwungen worden. Obwohl Andrew die Behauptungen von Giuffre wiederholt bestritten hat, wurden ihm Anfang dieser Woche von seiner Mutter Queen Elizabeth seine militärischen Titel und seine königliche Schirmherrschaft entzogen.

„Mit Zustimmung und Einverständnis der Königin wurden die militärischen Zugehörigkeiten und königlichen Schirmherrschaften des Herzogs von York an die Königin zurückgegeben“, sagte der Buckingham Palace laut BBC in einer Erklärung. „Der Herzog von York wird weiterhin keine öffentlichen Aufgaben übernehmen und verteidigt diesen Fall als Privatmann.“

Dies ist weit verbreitet und international geworden!

 

 

Bleiben Sie dran für die neuesten saftigen Details.

Treten Sie dem True Defender Telegram Chanel hier bei: https://t.me/TheTrueDefender

Quelle: thetruedefender.com vom 20.01.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Bill Clintons schmutziges Epstein-Geheimnis ist gelüftet

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Es geht schleppend, aber es geht vorwärts! Die werden sich in der Wüste ganze Städte bauen müssen um untergebracht zu werden.

  2. birgit sagt:

    Pfui Teufel, solche perversen Ratten regieren den Planeten !

  3. Ulrike sagt:

    Da sind noch ganz andere Kaliber beteiligt. Nur blöd dass Maxwell nicht auspacken kann weil sie sonst am nächsten Tag tot in der Zelle läge…….

  4. Baufutzi sagt:

    Im Hintergrund laufen die Aufräumarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.