Anschlag in Barcelona – 12 Tote und rund 80 Verletzte


Roberts Teehaus

Polizisten begleiten Menschen auf einer Straße aus einem abgesperrten Bereich der Innenstadt. (AFP / Lluis Gene)
Polizisten begleiten Menschen auf einer Straße aus einem abgesperrten Bereich der Innenstadt. (AFP / Lluis Gene)

Bei dem #Terror-Anschlag in der spanischen Metropole #Barcelona sind mindestens 12 Menschen ums Leben gekommen.Wie der katalanische Regierungschef #Puigdemont am Abend vor der Presse mitteilte, wurden rund 80 weitere verletzt. Erkenntnisse über mögliche deutsche Opfer gab es nach Angaben des Auswärtigen Amtes in Berlin zunächst nicht.

Die spanische Polizei hat inzwischen zwei Verdächtige festgenommen. Bei einem von ihnen soll es sich um einen Mann mit nord-afrikanischen Wurzeln handeln. Zu dem Anschlag bekannte sich die Terrormiliz #IS über ihr Sprachrohr Amaq. Die Echtheit der Erklärung wird noch geprüft.


Am Nachmittag war ein Lieferwagen auf der bekannten Promenade #Las Ramblas im Zentrum von Barcelona mit hoher Geschwindigkeit und im Zick-Zack-Kurs in eine Menschenmenge gerast. Der Anschlagsort ist weiträumig abgeriegelt. U-Bahn- und Zugstationen sowie Geschäfte wurden geschlossen. Die Behörden riefen die Bevölkerung auf, die Gegend zu meiden.

Die Tat wurde weltweit mit Bestürzung aufgenommen. Von Seiten der Bundesregierung hieß es, man stehe in Solidarität und Freundschaft an der Seite Spaniens. US-Präsident Trump bot die Unterstützung seines Landes an. Nato-Generalsekretär Stoltenberg erklärte, man stehe vereint im Kampf gegen den #Terrorismus. Ähnlich äußerten sich Vertreter der EU.


Höllberg

Quelle: Deutschlandfunk vom 18.08.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Anschlag in Barcelona – 12 Tote und rund 80 Verletzte

  1. Pingback: Anschlag in Barcelona – 12 Tote und rund 80 Verletzte | StaSeVe Aktuell

  2. meckerpaul sagt:

    Danke MERKEL für diese Europapolitik.
    Wir sind stolz von einer Vasallin der Muslime verraten zu werden.
    Verrat ist was sie besonders gut kann.
    Dieses Mistpack aus Europa treiben.
    Mit Waffen und Donnerhall!
    Europa wehrt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.