Israel: Polizei erneut bei Netanjahu vorstellig


Charlotte Meentzen

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu am 7. Juni 2016 in Moskau (dpa / picture-alliance / Sergey Guneev / Sputnik)
Israels Premierminister #Benjamin Netanjahu (dpa / picture-alliance / Sergey Guneev / Sputnik)

Blücher T-Shirt

      Spreadshirt Shop idee09

Die #israelische Polizei hat nach eigenen Angaben Regierungschef Netanjahu erneut mehrere Stunden lang befragt.

Beamte der Dienststelle für Betrug und schwere Straftaten waren gestern im Zuge von Ermittlungen in zwei Korruptionsfällen bei Netanjahu vorstellig. Es war bereits die sechste Befragung des 68-Jährigen durch die Polizei zu diesen Themen und die zweite in diesem Monat.

Nach Medienberichten ging es unter anderem um teure Geschenke wie Zigarren und Champagner, die Netanjahu und seine Frau Sara über Jahre hinweg von einem israelischen Geschäftsmann erhalten haben sollen. Der Wert betrage mehrere zehntausend Dollar, hieß es.


Höllberg

Quelle: Deutschlandfunk vom 20.11.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Israel: Polizei erneut bei Netanjahu vorstellig

  1. Pingback: Israel: Polizei erneut bei Netanjahu vorstellig | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.