Attacken von Bengasi: Libyer wegen Terrorismus verurteilt


Regenbekleidung.com

Ein libyscher Rebell steht am Samstag (02.04.2011) in Bengasi hinter seinem schweren Maschinengewehr. 02.04.2011 (picture alliance / dpa / Maurizio Gambarini)
Libyscher Rebell mit Maschinengewehr – Archivbild (picture alliance / dpa / Maurizio Gambarini)

Fünf Jahre nach dem Angriff auf das US-Konsulat im libyschen Bengasi ist einer der Angeklagten wegen #Terrorismus verurteilt worden.

Eine Jury in Washington sprach den 46-jährigen #Libyer laut Medienberichten schuldig. Das Strafmaß soll später bekanntgegeben werden. Für eine Verurteilung wegen Mordes reichten die Beweise nach Ansicht der Jury nicht aus. Damit entgeht der Angeklagte der Todesstrafe. Bei den Attacken am 11. September 2012 waren vier Amerikaner getötet worden, darunter der US-Botschafter.

Quelle: Deutschlandfunk vom 29.11.2017


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Attacken von Bengasi: Libyer wegen Terrorismus verurteilt

  1. Pingback: Attacken von Bengasi: Libyer wegen Terrorismus verurteilt | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.