42 Bienenvölker im Raum Bad Kötzting vergiftet


Ostseeflug

Bad Kötzting (Lkr. Cham): Im Raum #Bad Kötzting hat ein bisher unbekannter Täter insgesamt 42 Bienenvölker vergiftet. 22 im Ortsteil #Reitenberg, 20 in Grafenwiesen. Laut Polizei ereignete sich die Tat bereits im Oktober, wurde vom Eigentümer aber erst später bemerkt. Nach den bisherigen Ermittlungen und einem eingeholten Fach-Gutachten wurden die #Bienen mit einem #Insektenspray ausgerottet. Dadurch sind auch die Bienenstöcke unbrauchbar. Der entstandene Schaden beträgt rund 25.000 Euro.

Quelle: Bayerischer Rundfunk vom 22.12.2017


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu 42 Bienenvölker im Raum Bad Kötzting vergiftet

  1. Pingback: 42 Bienenvölker im Raum Bad Kötzting vergiftet | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Was es doch für Deppen gibt kann man bald nicht mehr fassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.