Mörfelden-Walldorf: Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft


 winterbekleidung.com

POLIZEIPRÄSIDIUM SÜDHESSEN

POL-DA:

 

Mörfelden-Walldorf (ots) – Aus bisher unbekannten Gründen gerieten sich am Samstagabend (17.02.) gegen 20.00 Uhr in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Westendstraße zwei 30 und 33 Jahre alte Männer in die Haare. Im Rahmen der Auseinandersetzung verletzte der 33-Jährige seinen Kontrahenten nach derzeitigem Ermittlungsstand mit einem bislang noch unbekannten spitzen Gegenstand, eventuell einem kleinen Küchenmesser. Der Angegriffene wurde mit Schnittverletzungen leichterer Art in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest zeigte anschließend 0,61 Promille an. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 19.02.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mörfelden-Walldorf: Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft

  1. Pingback: Mörfelden-Walldorf: Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Heimjagen alle ohne Ausnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.