Irak – 15 Türkinnen wegen IS-Mitgliedschaft zum Tode verurteilt


XXL-Sizes

Die Nationalflagge des Irak. (imago / imagebroker)
Die Nationalflagge des Irak. (imago / imagebroker)

Kaufen Sie Stoff – Stoff-Design Erdbeeren

Ein Strafgericht in der irakischen Hauptstadt Bagdad hat 15 #türkische Frauen wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz #IS zum #Tode verurteilt.

Eine weitere #Türkin muss nach Angaben aus Justizkreisen lebenslang in Haft. Dem Vernehmen nach hatten alle Angeklagten Geständnisse abgelegt. Nach Schätzungen von Experten sitzen im #Irak derzeit rund 20.000 Menschen unter dem Vorwurf der IS-Mitgliedschaft im Gefängnis. Unter ihnen sollen auch rund 560 Frauen sein.

Quelle: Deutschlandfunk vom 25.02.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Irak – 15 Türkinnen wegen IS-Mitgliedschaft zum Tode verurteilt

  1. Pingback: Irak – 15 Türkinnen wegen IS-Mitgliedschaft zum Tode verurteilt | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Mit solchen Weibern kein Mitleid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.