Nordkorea – China: Kim Jong Un war in Peking

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (l) und Chinas Präsident Xi Jinping sich die Hand gebend (dpa / Xinhua)
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un beim Besuch in China mit Präsident Xi Jinping (dpa / Xinhua)

Die chinesische Führung hat bestätigt, dass der nordkoreanische Staatschef #Kim Jong Un das Land besucht hat. Wie die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua meldet, war Kim von Sonntag bis gestern in #China. Dabei traf er auch mit Staatspräsident #Xi Jinping zusammen.

Wie es hieß, führten die beiden Politiker erfolgreiche Gespräche zur Entwicklung der bilateralen Beziehungen und über den Erhalt von Frieden und Stabilität auf der koreanischen Halbinsel. Dabei erklärte Kim nach Angaben aus Peking, dass er sich der Denuklearisierung verpflichtet fühle.

Über einen Besuch Kims war viel spekuliert worden, nachdem Korrespondenten berichtet hatten, dass ein aus #Nordkorea gekommener Zug in Peking eingetroffen sei. Offiziell wurde der Besuch aber erst jetzt bestätigt. Der Zug mit Kim an Bord ist mittlerweile nach Pjöngjang zurückgekehrt. Es war vermutlich die erste Auslandsreise des nordkoreanischen Machthabers seit seinem Amtsantritt 2011.

Mit dem Besuch dürfte sich Nordkorea vor den beiden geplanten Gipfeltreffen mit #Südkorea und den #USA um eine Abstimmung mit China bemüht haben. Peking ist der wichtigste Verbündete Nordkoreas. Die Beziehungen waren zuletzt aber wegen des nordkoreanischen Atomwaffen- und Raketenprogramms abgekühlt. #China trug zuletzt auch die Sanktionen der UNO gegen Pjöngjang mit.

Das Weiße Haus in Washington erklärte, man sei von Peking über Kims Besuch informiert worden. Die jüngsten Entwicklungen seien der Beweis dafür, dass Präsident Trumps Vorgehen des maximalen Drucks die Atmosphäre für einen Dialog mit Nordkorea schaffe, meinte seine Sprecherin Sanders.

Quelle: Deutschlandfunk vom 28.03.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Nordkorea – China: Kim Jong Un war in Peking

  1. Pingback: Nordkorea – China: Kim Jong Un war in Peking | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.