Handelsstreit mit China: USA kündigen neue Strafzölle an


nanosit

Arbeiter verladen im Hafen von Nantong (China) Säcke mit importierten Sojabohnen.  (dpa-Bildfunk / AP / CHINATOPIX)
Arbeiter verladen im Hafen von Nantong (China) Säcke mit importierten Sojabohnen. (dpa-Bildfunk / AP / CHINATOPIX)

Besatzungsrecht-Amazon

Die #USA haben weitere #Zölle auf chinesische Importwaren angekündigt.

Betroffen sind rund 1.300 Produkte im Wert von schätzungsweise 50 Milliarden Dollar – unter anderem geht es um Ausrüstung für die Telekommunikation und um Flugzeugteile. Für diese Waren soll künftig ein Steuersatz von 25 Prozent gelten.

#China kritisierte die Entscheidung. Man werde ebenfalls Maßnahmen gegen US-Produkte vorbereiten, zitiert die Nachrichtenagentur Xinhua einen Sprecher des Handelsministeriums in Peking. Zudem werde man Beschwerde bei der Welthandelsorganisation einreichen.

Erst am Montag hatte China Zölle auf US-Produkte im Wert von rund drei Milliarden Dollar verhängt, als Reaktion auf die von Präsident #Trump erlassenen Abgaben auf Stahl und Aluminium.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.04.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Handelsstreit mit China: USA kündigen neue Strafzölle an

  1. Birgit sagt:

    Zerfleischt EUCH ! Sehr gut !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.