Assad: Vernichtung der IS-Terrormiliz hat den Weg für politische Ergebnisse geebnet

  • Assad: Vernichtung der IS-Terrormiliz hat den Weg für politische Ergebnisse geebnet


Feuer & Glas

Damaskus (IRNA) – Laut dem syrischen Präsidenten hat die Vernichtung der #IS-#Terrormiliz in #Syrien den Weg für eine politische Lösung des Konflikts geebnet.

#Bashar Al-Assad erklärte heute bei einem Treffen mit dem Spitzen-Assistent   des iranischen Außenministers in politischen Angelegenheiten in Damaskus: Was einer   Beendigung des Krieges in Syrien im Wege steht, sind die Bedingungen,  die von den Unterstützern der  #Terroristen   gestellt werden.

Mit Blick auf  die jüngsten Erfolge der Armee in der Provinz   #Daraa sagte Syriens Staatschef: Die jüngste Erfolge zeigen den Kampfwillen  der syrischen Armee und ihrer Verbündeten bei der Befreiung des syrischen Bodens aus der Hand der IS.

Bei diesem Treffen gratulierte Jaberi Ansari, Präsident  Assad und dem syrischen Volk zu dem großen militärischen und diplomatischen Sieg in Daraa.

Bei den regelmäßigen Konsultationen  wird  die syrische Regierung über die aktuellen  diplomatischen Anstrengungen  Irans im Rahmen der Astana-Gespräche und über  andere Schritte Teherans unterrichtet.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 15.07.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Assad: Vernichtung der IS-Terrormiliz hat den Weg für politische Ergebnisse geebnet

  1. Pingback: Assad: Vernichtung der IS-Terrormiliz hat den Weg für politische Ergebnisse geebnet | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.