Lawrow: 2018 war ein schweres Jahr für Russland

  • Lawrow: 2018 war ein schweres Jahr für Russland

Moskau (ParsToday/IRNA) – Der russische Außenminister hat erklärt, dass das Jahr #2018 ein schweres Jahr für #Russland gewesen sei und fügte hinzu: „In diesem Jahr ist Moskau unter dem Druck von Ländern gestanden, die unser Land als Rivalen betrachten.“

In einer Erklärung am Vorabend des neuen Jahres fügte Sergej Lawrow am Montag hinzu, dass „der größte Druck 2018 von den USA auf Russland ausgeübt wurde.“

„Leider sind die europäischen Partner, die in ihrem Handeln Unabhängigkeit wollen, nicht zu einer solchen unabhängigen Position für Russland bereit, und selbst in Fällen, in denen sie entgegen ihren eigenen Interessen handeln, folgen sie den USA, um auf Russland Druck zu machen“, so Lawrow weiter.

Als Beispiel wies der russische Außenminister auf die Ablehnung des russischen Resolutionsentwurfs für die Beibehaltung des INF-Vertrages hin und sagte: „Die meisten europäischen Länder sind besorgt über die Annullierung des Raketenabkommens zwischen Russland und den USA, sie stimmten jedoch bei den Vereinten Nationen gegen den russischen Entwurf.“

Unter Hinweis auf ein mögliches Treffen zwischen Putin und Trump sagte Lawrow: „Wir haben  mehrfach erklärt, dass wir zu Verhandlungen mit den Amerikanern bereit sind, aber wir müssen ihnen die Frage stellen, warum sie nicht in die Verhandlungen mit Russland gehen?“

Quelle: Pars Today (Iran) vom 31.12.2018


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Lawrow: 2018 war ein schweres Jahr für Russland

  1. Pingback: Lawrow: 2018 war ein schweres Jahr für Russland | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.