Friedensbewegung: Ostermärsche enden

Eine Fahne mit einer Friedenstaube. (dpa)
Für Frieden und Abrüstung: Ostermärsche in Deutschland (dpa)

Die bundesweiten Ostermärsche gehen heute zu Ende.

Die Friedensbewegung hat in ganz Deutschland rund 90 Ostermärsche organisiert. Eine der größten Demonstrationen ist im rheinland-pfälzischen Büchel geplant, wo nach Einschätzung von Fachleuten noch etwa 20 US-Atombomben auf einem Fliegerhorst stationiert sind.

Zentrale Forderungen der tausenden Demonstrierenden sind der Stopp von Waffenexporten, weniger Rüstungsausgaben und ein generelles Verbot von Atomwaffen. Daneben setzen sich die Teilnehmer der Protestzüge in diesem Jahr auch für mehr Umweltschutz und höhere Sozialausgaben ein.

Quelle: Deutschlandfunk vom 20.04.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, StaSeVe Fälle abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Friedensbewegung: Ostermärsche enden

  1. Pingback: Friedensbewegung: Ostermärsche enden | StaSeVe Aktuell

  2. gerhard sagt:

    Das Häuflein Aufrechter wird immer kleiner…wenn ich an die Ostermärsche der 60er u. 70er Jahre denke… Würden denn mehr Bürger teilnehmen wenn Merkel oder die Grünen zum Mitmachen auffordern ???
    Die in D lagernden A-Sprengköpfe sollten uns Allen Anlass zum Nachdenken sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.