US-Bundesstaat Tennessee – Verurteilter Mörder hingerichtet


Anzuege.de

Elektrischer Stuhl im Gefängnis von Huntsville in Texas (dpa / picture alliance / A0001_UPI)
Ein Elektrischer Stuhl im Gefängnis von Huntsville / Texas (Archivbild). (dpa / picture alliance / A0001_UPI)

Im US-Bundesstaat Tennessee ist ein verurteilter Mörder auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden.

Das Urteil gegen den während seiner Haft erblindeten Mann wurde trotz wiederholter Revisionsgesuche vollzogen. Der 52-jährige war 1999 für den Mord an seiner Ex-Lebensgefährtin verurteilt worden.

Es war in den USA die 21. Hinrichtung in diesem Jahr.

Quelle: Deutschlandfunk vom 06.12.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu US-Bundesstaat Tennessee – Verurteilter Mörder hingerichtet

  1. Pingback: US-Bundesstaat Tennessee – Verurteilter Mörder hingerichtet | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Russland hat nach 1990 die Hinrichtungen abgeschafft, weil es die Demokratie aller Demokratien und ungerufenen Landesbefreier so gefordert haben!

    • birgit sagt:

      Die Weißrussen haben noch die Todesstrafe. Erst kürzlich wurde so ein Monster hingerichtet, der hatte eine Frau auf bestialische Art ermordet. Alexander kennt da keine Gnade.

  3. ulrike sagt:

    Die Amis machen es richtig. Die füttern Mörder nicht ihr ganzes Leben lang durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.