Britische Labour-Partei: Fünf Bewerber für Corbyn-Nachfolge

Der Chef der britischen Labour-Partei Jeremy Corbyn blickt während einer Pressekonferenz nachdenklich in die Ferne   (picture alliance / Photoshot / Justin Ng)
Noch Chef der britischen Labour-Partei, aber nicht mehr lange:Jeremy Corbyn. (picture alliance / Photoshot / Justin Ng)

In der britischen Labour-Partei bewerben sich vier Frauen und ein Mann um die Nachfolge des scheidenden Vorsitzenden Corbyn.

Wie die Partei in London mitteilte, erhielten die Parlamentarierinnen Long-Bailey, Nandy, Phillips und Thornberry sowie der Parlamentarier Starmer jeweils die Unterstützung von mindestens 22 Abgeordneten. Starmer schnitt mit 89 Unterschriften am stärksten ab.

Die Bewerber müssen nun auch die vorgeschriebene Zahl von Unterstützern bei Ortsvereinen und Gewerkschaften bekommen. Wer dieses Kriterium ebenfalls erfüllt, stellt sich vom 21. Februar bis 2. April dem Votum der rund 500.000 Mitglieder und registrierten Anhänger der Partei. Die Nachfolge Corbyns soll am 4. April feststehen.

Der Parteivorsitzende hatte wegen des schlechten Abschneidens von Labour bei der Parlamentswahl im Dezember seinen Rücktritt angekündigt. Er hat das Amt seit 2015 inne.

Quelle: Deutschlandfunk vom 14.01.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.