US-Vorwahlen der Demokraten: Sanders setzt sich in Nevada durch


Alpenwild Shop

Bernie Sanders (M), demokratischer Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur, spricht neben seiner Frau Jane O'Meara Sanders (r) und anderen Familienmitgliedern bei einer nächtlichen Wahlkampfkundgebung der demokratischen Fraktion. (Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa)
Bernie Sanders auf Wahlkampftour (Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa)

Die Vorwahl der Demokratischen Partei im US-Bundesstaat Nevada hat Medienberichten zufolge der linksgerichtete Kandidat Sanders gewonnen.

Nach Auszählung von 50 Prozent der Wahlbezirke liegt der Senator aus Vermont deutlich vor den als gemäßigt geltenden Kandidaten Biden und Buttigieg. Der 78-jährige Sanders hatte sich schon bei der Vorwahl in New Hampshire durchgesetzt; in Iowa lag er praktisch gleichauf mit dem Sieger Buttigieg.

Am kommenden Samstag steht die nächste Vorwahl der Demokraten in South Carolina an. Am 3. März folgt der sogenannte „Super Tuesday“. Dann finden Vorwahlen in 14 Bundesstaaten zugleich statt, darunter die einwohnerstarken Staaten Kalifornien und Texas. Der Herausforderer des republikanischen Präsidenten Trump soll dann offiziell im Juli bei einem Parteitag in Milwaukee nominiert werden.

Quelle: Deutschlandfunk vom 23.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu US-Vorwahlen der Demokraten: Sanders setzt sich in Nevada durch

  1. gerhard sagt:

    Alter:78 …so was müsste verboten werden

  2. birgit sagt:

    78 ist viel zu jung für dieses Amt ! Sitzt nicht noch irgendwo ein Datterkreis im Rollstuhl ?

  3. ulrike sagt:

    Immer wollen die alten senilen Kerle noch an die Macht. Es gehört wirklich eine Altersgrenze gesetzt für diesen Posten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.