Arabische Liga: Dringlichkeitssitzung zu Annexionsplänen Israels

Siedlungsbau in Ost-Jerusalem im Januar 2017. (dpa/pa/Nir Alon/ZUMA Wire)
Siedlungsbau in Ost-Jerusalem im Januar 2017. (dpa/pa/Nir Alon/ZUMA Wire)

Auf Wunsch der Palästinensischen Autonomiebehörde befasst sich die Arabische Liga in einer Dringlichkeitssitzung mit den Annexions-Plänen Israels im Westjordanland.

Der stellvertretende Generalsekretär der Arabischen Liga, Saki, erklärte in Kairo, per Videokonferenz würden die Außenminister an diesem Donnerstag darüber beraten, welche Maßnahmen die arabischen Staaten im Falle einer Annexion des Westjordanlandes oder bestimmter Gebiete durch Israel ergreifen könnten.

Israel hatte im Januar einen Plan zur Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts vorgelegt, der unter anderem die Annexion der israelischen Siedlungen und Teile des besetzten Westjordanlandes vorsieht. Darin wird auch Jerusalem als unteilbare Hauptstadt Israels beschrieben. Dieser Plan hatte bei den Palästinensern und der Arabischen Liga heftigen Protest ausgelöst.

Quelle: Deutschlandfunk vom 28.04.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.