Ungewöhnlichste Amtseinführung in der US-Geschichte deutet auf tiefe Spaltung. Was hat dazu geführt?

6 Facts About Texas Gun Laws And Young People - Youth Radio

Flagge von Texas

Die USA bereitet sich gerade auf Joe Bidens Amtseinführung vor. Die Hauptstadt Washington DC sieht momentan wie ein Krisengebiet aus. Das Weiße Haus und das Kapitol sind mit Zäunen und Betonsperren eingefasst. Vor den Zäunen stehen bewaffneten Nationalgardisten.

Mit Stacheldraht auf den Zäunen erweckt der abgeriegelte Platz für die Amtseinführung von Joe Biden fast den Eindruck von einer Gefängnisanlage. Am 20. Januar werden 25.000 Nationalgardisten im Einsatz sein. Gemeinsam mit Polizisten der Hauptstadt werden sie die Amtseinführung sichern.

So hat noch keiner die Regierungsviertel in DC gesehen. Bidens Amtseinführung wird eine der ungewöhnlichsten Amtseinführungen in der amerikanischen Geschichte sein.

An den Sicherheitsmaßnahmen ist eine große Angst vor Ausschreitungen zu erkennen. Gleichzeitig machen die außergewöhnlichen Bilder aus DC die tiefe Spaltung der amerikanischen Gesellschaft noch einmal mehr sichtbar.

Diese Spaltung ist selbstverständlich nicht von heute auf morgen entstanden. Manche Ursachen liegen an der Oberfläche und sind für alle sichtbar, die sehen wollen, während manche andere viel tiefer liegen. Welche davon gehören zu den Kernfragen, bei denen sich die Fronten verhärten? Die Antwort auf diese Frage lässt sich vielleicht in zwei neuen Ereignissen im Bundesstaat Texas finden.

Die heutigen Themen:

00:00 Ungewöhnlich Amtseinführung deutet auf die tiefe Spaltung

01:00 Texas legt den Finger in eine Wunde 01:44

Beweisvideo von Project Veritas

11:30 Texas Indepencence

14:49 Zwei Lebensarten: links-sozialistisch oder konservativ-traditionell

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 19.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Ungewöhnlichste Amtseinführung in der US-Geschichte deutet auf tiefe Spaltung. Was hat dazu geführt?

  1. Ulrike sagt:

    Ist doch eine Schande dass es so weit gekommen ist. Hat der betrügerische Kerl Angst weil so ein riesiges Aufgebot an Soldaten nach Washington musste? Das zeigt doch dass der Kerl viel Dreck am Stecken hat.

  2. gerhard sagt:

    Die USA bereitet sich gerade auf Joe Bidens Amtseinführung vor. Die Hauptstadt Washington DC sieht momentan wie ein Krisengebiet aus. Das Weiße Haus und das Kapitol sind mit Zäunen und Betonsperren eingefasst. Vor den Zäunen stehen bewaffneten Nationalgardisten. Haben er und seine Entourage so viel Dreck am Stecken ??? Und wenn ich dann noch an Berlin u. das Reichstagsgebäude im Herbst 21 denke …. wir wählen doch eh nur Irre … Haleluja…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.