17 Tote in Altenpflegeheim nach Corona-Impfung


Anzuege.de



😳😳😳 So ihr lieben, jetzt noch ein unfassbarer HAMMER!!!! Ich danke für die Zusendung von einem treuen Abonnenten. Das ist so unglaublich, aber leider Realität!!! Ich habe die Passagen wo man erkennen könnte um welche Einrichtung es sich handeln könnte, rot eingefärbt. 17!!!!!!! Menschen sind alleine im Januar in einer „Einrichtung“, an den Folgen der menschenfeindlichen Impfung gestorben!!! Davon werdet ihr niemals!!! in den Mainstreammedien lesen!!! Das ist ein Skandal!!! Und alle „Journalisten“, „Polizisten“, „Staatsanwälte“, „Ärzte“, „Heimleiter“, „Pflegepersonal“, „Geheimdienstmitarbeiter“, und was weiß ich wer, die hier alle mitlesen, ihr macht euch alle mitschuldig, weil ihr dieses perverse, menschenfeindliche System UNTERSTÜTZT!!! Testen, testen, testen, impfen und dann sterben!!! Hier sind FAKTEN, über das was IHR hier gerade mitmacht, weil dies Deutschlandweit geschieht!!! Packt endlich aus, kündigt euren Job, und steht endlich für die WAHRHEIT ein, sonst seid ihr ALLE verloren.

Quelle: Weltfrieden 2020 auf Telegram

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 23.02.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu 17 Tote in Altenpflegeheim nach Corona-Impfung

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Wer bis um 70zigsten nicht an Krebs oder Zucke verstirbt wird mit der ersten Giftspritze umXXXacht. Überlebt Er diese kommt die zweite Dosis.

  2. Ulrike sagt:

    Schlimm dass das ganze Personal mitmacht. Zum Kotzen ist das.
    Da kommen dann bla bla Beileidsbriefe und Gejammer. Schämt euch.

  3. birgit sagt:

    Oh, oh, wenn ihr wüstet was so in den Krankenhäusern abgeht !
    Mögen sich alle Beteiligten und ihre Angehörigen endlich durchimpfen lassen, vielleicht sind die dann zufrieden, wenn der Genozid schnell durchläuft, damit wäre dann auch das VIRUS-Mensch beseitigt.

  4. Susanne Schwender sagt:

    Zitat:
    „Nehmen Sie einmal den Fall eines Völkermordes. Da beschließt ein eiskalter Diktator fünf sechs Millionen Männer, Frauen und Kinder umbringen zu lassen. Dafür braucht er doch mindestens eine Million Komplizen, Mörder und Henker. Wie macht er das, dass man ihm gehorcht?“
    „Indem er die Verantwortung auf viele Leute verteilt. Ein Diktator braucht einen funktionierenden Staatsapparat. Das heißt, er braucht Millionen von kleinen Funktionären, von denen jeder eine anscheinend unbedeutende Aufgabe wahrzunehmen hat. Und jeder von ihnen wird diese Aufgabe ausführen – mit Kompetenz – und ohne Bedenken. Und niemand wird sich klarmachen, dass er der millionste Teil eines grausamen Verbrechen ist.
    Die einen werden die Opfer verhaften. Sie haben nur den Befehl ausgeführt, jemanden festzunehmen. Andere verantworten den Transport in die Lager. Und dabei haben sie nur ihren Beruf als Lokomotivführer ausgeführt. Und der Lagerkommandant, der die Pforte hinter den Opfern zuschlägt, tut seine Pflicht wie ein gewöhnlicher Gefängnisdirektor. Natürlich werden die Mörder und Henker am Ende der Kette besonders ausgesucht. Aber den einzelnen Gliedern der Kette macht man den Gehorsam so einfach wie möglich.“ Dialog „Staatsanwalt Henri Volney mit Prof. David Naggara“, I wie Ikarus, 1979

    Friedensreiche Segensgrüße

  5. Annette sagt:

    (…)I wie Ikarus, 1979
    sehr guter Film!

  6. gerhard sagt:

    Es wäre zu wünschen das dieser Brief auf dem Tisch des Corona-Kabinets liegt …ein jeder müsste ihn lesen und dafür unterschreiben. Da würden einigen die Finger zittern o. gar bluten. Das Irre im Staate D …fast jede Gazette, jeder Radio u. TV- Sender beschäftigen eigee Corona-Experten…jeder weiß etwas anderes und alles besser.
    Wenns so warm bleibt fliegen die Pollen …jede menge Allergiker unterwegs … Masken raus !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.