Corona – Bratwurst für Spritze: Landkreis Kelheim lockt mit „Impfnacht“

13.07.2021

−Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

 

−Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

Im Kampf gegen die Corona-Impfmüdigkeit setzt ein Landkreis in Niederbayern auf die gute alte Bratwurst.

Bei einer „Impfnacht“ in Kelheim soll es nach der Spritze nicht nur eine Wurst in der Semmel – gegrillt von Landrat Martin Neumeyer persönlich – sondern auch einen Getränkeuntersetzer und ein Erfrischungsgetränk umsonst geben, wie der Landkreis am Dienstag mitteilte.

Am Samstag, den 24. Juli, von 15 Uhr bis Mitternacht, stünden alle Impfstoffe zur Auswahl, ein Termin sei nicht zwingend notwendig. Allerdings gilt das Angebot nur für Menschen, die im Landkreis wohnen oder arbeiten.

In vielen Städten und Kreisen in Bayern gibt es verschiedene Aktionen, um die Bereitschaft der Menschen zum Impfen gegen das Coronavirus wieder anzukurbeln.

Quelle: Passauer Neueste Presse vom 13.07.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Corona – Bratwurst für Spritze: Landkreis Kelheim lockt mit „Impfnacht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.